Start Business Messeveranstalter AFAG übernimmt die Retro Messen GmbH

Messeveranstalter AFAG übernimmt die Retro Messen GmbH

541

Der private Messeveranstalter AFAG hat den Stuttgarter Messeveranstalter Retro Messen übernommen. Zum Portfolio der Retro Messen GmbH gehören die Messen Retro Classics Stuttgart, Retro Classics Bavaria in Nürnberg sowie die EuroMotor in Stuttgart, die weiterhin an den bekannten Standorten stattfinden werden.

Der ehemalige Geschäftsführer und Gründer der Retro Classics Karl Ulrich Herrmann hat sich nach Abschluss der soeben zu Ende gegangenen der Stuttgarter Retro Classics 2023 in den Ruhestand verabschiedet. Am 26. Februar übergab er die Geschäfte an die AFAG Messen und Ausstellungen GmbH und damit an die neuen Geschäftsführer Henning und Thilo Könicke. Die Veranstaltungen der Retro Messen GmbH sollen auch unter der neuen Leitung an den bekannten Standorten in Stuttgart und Nürnberg weitergeführt werden. Auch das bisherige Team der Retro Messen soll bleibt bestehen und sich auch unter neuer Leitung um die Formate kümmern.

Henning und Thilo Könicke haben als Geschäftsführer des Familienunternehmens AFAG langjährige Erfahrung in der Messebranche: „Wir freuen uns, dass wir die drei im Markt bereits bestens etablierten Veranstaltungen der Retro Messen GmbH weiterführen und weiterentwickeln können. Die AFAG hat als Messeveranstalter eine über 70-jährige Tradition und diese Erfahrung werden wir nun auch bei den Veranstaltungen der Retro Messen einbringen. Darüber hinaus gibt es inhaltlich und konzeptionell verschiedene Anknüpfungspunkte zwischen den Veranstaltungen der AFAG und den Retro Classics-Messen, wovon beide Gesellschaften profitieren werden. Wir danken Karl Ulrich Herrmann für das Vertrauen, die Zukunft seines Unternehmens in unsere Hände zu legen.“

Karl Ulrich Herrmann gründete vor über zwei Jahrzehnten die Retro Classics als Messe für Oldtimer und Fahrkultur. Nun legt er das Messegeschäft in jüngere Hände: „Wir freuen uns, dass wir mit der AFAG und den Geschäftsführern Henning und Thilo Könicke kompetente und engagierte Nachfolger für die Retro Messen gefunden haben. Wir sind sicher, dass durch das langjährige Messe-Fachwissen unsere Veranstaltungen erfolgreich weiterentwickelt und ausgebaut werden“, so Karl Ulrich Herrmann.

Die Retro Classics Messen sind seit 2001 Treffpunkte für Fahrkultur. Veranstaltet wurden sie bisher von der Retro Messen GmbH, die ihren Sitz in Stuttgart hat. Zum Portfolio gehören zudem weitere Veranstaltungen und Events rund um das Thema Fahrkultur und Lebensart. Die größte Veranstaltung im Portfolio ist die Retro Classics, die jährlich in der Messe Stuttgart stattfindet. Im Dezember folgt die Retro Classics Bavaria in Nürnberg. Für Aussteller und Besucher der Retro Messen bleiben die Ansprechpartner gleich sowie bereits geschlossene Verträge weiterhin bestehen.