Start Business Interzoo: Konstantin Rohé übernimmt Öffentlichkeitsarbeit

Interzoo: Konstantin Rohé übernimmt Öffentlichkeitsarbeit

482

Der Interzoo-Eigentümer und Veranstalter, die WZF GmbH, verstärkt ihr PR-Team. Konstantin Rohé übernimmt die Öffentlichkeitsarbeit für die Weltleitmesse. Als PR-Referent nimmt sich Rohé bereits seit Januar 2023 der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit rund um das Format der WZF GmbH an. Der 32-Jährige ist damit für die Kommunikation rund um die internationale Fachmesse für den Heimtierbedarf und alle damit verbundenen Veranstaltungen verantwortlich.

Der studierte Medienwissenschaftler kann auf eine langjährige Erfahrung in der Kommunikation zurückgreifen: Rohé war als Redakteur beim Kinder- und Jugendprogramm des Zweiten Deutschen Fernsehens, für eine Werbeagentur als Kommunikationsstratege und als Ressortleiter des Fahrradmagazins Tour im Einsatz. Der gebürtige Frankfurter baute die Multi-Channel-Kommunikation der 2021 gegründeten Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt mit auf und war als leitender Redakteur insbesondere für Publikationsentwicklung und Digitalstrategie verantwortlich. „Ich freue mich darauf, Heimtierfreunde, Branchenkenner und Fachpersonal von der Interzoo und ihren vielfältigen Messeprodukten zu überzeugen“, sagt Rohé, „mit Elan und Offenheit auf allen unseren Kanälen.“

Die nächste Ausgabe der Messe Interzoo findet vom 7. bis zum 10. Mai 2024 auf dem Gelände der NürnbergMesse statt.