Start Business ADAC SimRacing Expo wechselt zur Messe Dortmund

ADAC SimRacing Expo wechselt zur Messe Dortmund

614

Die ADAC SimRacing Expo konnte im Jahr 2022 mehr als 21.000 Besucher, eine Social-Media-Reichweite von über 15 Millionen Usern und 46 nationale und internationale Aussteller verzeichnen. In Kooperation mit der Messe Dortmund findet das Format nun ab Oktober 2023 für die kommenden fünf Jahre in der Metropolregion im Herzen von Nordrhein-Westfalen ihr neues Zuhause.

Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin Westfalenhallen Unternehmensgruppe GmbH: „Die Messe Dortmund zählt mit rund 60 individuell zugeschnittenen Fach-, Gast- und Publikumsmessen zu den Top-Adressen in Deutschland. Dementsprechend freuen wir uns sehr auf die neue Partnerschaft mit der ADAC SimRacing Expo und dem Veranstalter Cowana. Die Messe für virtuellen Motorsport zeigt nach der Pandemie ein starkes Wachstum und wir sind überzeugt, dass die SimRacing Expo, mit ihrem innovativen Konzept in Dortmund perfekt platziert ist.“

Durch Partnerschaften mit der Nascar, der World Rally Championship, dem Gaming-Giganten Nintendo und Henkel-Tochter got2b bewies sich ADAC SimRacing Expo schon im vergangenen Jahr auf dem Gelände der NürnbergMesse als geeignetes Format für die Umsetzung von Aktivierungskampagnen direkt in verschiedenen Zielgruppe. Neben einer eigenen Presse-Lounge für Influencer und SimRacing-Plattformen gab es eine Community-Party sowie Food-Courts. Auf über 17.000 Quadratmetern öffnet die nächste ADAC SimRacing Expo vom 13. bis zum 15. Oktober 2023 in den Hallen 3 und 4 in der Messe Dortmund ihre Tore.

Anzeige: Mit Fotoaktionen Kunden begeistern und Ziele erreichen – digital, hybrid & live!

„Es ist eine unglaubliche Reise, die wir 2018 mit der ADAC SimRacing Expo angetreten sind. Das Thema und die Messe zu entwickeln war in der Corona-Pandemie nahezu unmöglich – umso größer ist unser Tatendrang, die Messe sowie das Thema SimRacing weiter voranzubringen. Besonders die Messe Dortmund hat sich in den Gesprächen als flexibler und lösungsorientierter Partner mit Blick auf die Zukunft und Innovationen bewiesen. Wir planen, dieses Jahr über 30.000 Besucher aus der Metropolregion zu empfangen und mit weiteren Themen wie beispielsweise Automobil-Tuning, Unterhaltungselektronik und einer Job-Messe den Aufenthalt abrunden zu können“, so Michael Wamser vom Veranstalter cowana GmbH.