Start Business Messe Stuttgart hat Veranstaltungskalender wie in Vor-Corona-Zeiten

Messe Stuttgart hat Veranstaltungskalender wie in Vor-Corona-Zeiten

186

Die Messe Stuttgart vermeldet zu Jahresbeginn einen vollen Veranstaltungskalender für 2023 und knüpft damit an ihre pandemiebedingt unterbrochene Erfolgssträhne an. Die CMT, weltweit größte Publikumsmesse für Tourismus und Caravaning, macht im Januar den Auftakt. „Seit Mitte 2022 sind wir ,back in business‘, das erste Halbjahr fehlt uns jedoch in der Bilanz, da bis Ende März 2022 noch ein Messeverbot bestand“, resümiert Bleinroth weiter. Man habe die Zeit genutzt, um an den Inhalten der Eigenveranstaltungen zu arbeiten. Auch viele Gastveranstalter hätten dies getan. Entsprechend können sich die Besucher auf Veranstaltungen freuen, die sich stärker denn je an den Bedürfnissen der jeweiligen Zielgruppe orientieren.

Über 90 Messen und Veranstaltungen wurden im vergangenen Jahr auf dem Stuttgarter Messegelände durchgeführt. „Eigentlich standen im ersten Quartal sehr große und bedeutende Messen auf unserer Agenda, die aber leider nochmal Corona-bedingt abgesagt werden mussten. Wirtschaftlich gesehen war dies für uns sehr schmerzhaft“, hält Roland Bleinroth fest.

Anzeige: Convention Bureau für Karlsruhe und die Region – der schnellste Weg zur Ihrer Veranstaltung!

Doch es gab dann auch Lichtblicke. Die Messen, die 2022 stattfinden konnten, verliefen überwiegend deutlich besser als erwartet. „Wir konnten bereits im zurückliegenden Herbst sowohl bei Fach- als auch bei Publikumsmessen sehen, wie wichtig es den Menschen ist, sich endlich wieder zum fachlichen Austausch persönlich treffen zu können. Das hat uns allen viel zu lange gefehlt.“ Sichtbar wurde dies in den Veranstaltungszahlen. So sorgten beispielsweise die Publikumsmessen, wie der Stuttgarter MesseHerbst und die Comic Con Stuttgart, an zwei aneinander folgenden Wochenenden für insgesamt knapp 140.000 Gäste auf dem Gelände.

Und auch im Fachmessebereich sah es sehr positiv aus: so feierte die AMB beispielsweise mit über 64.000 Besuchern ein starkes Comeback in Präsenzform und die südback, Fachmesse für Bäckerei und Konditorei, begrüßte trotz zahlreichen Herausforderungen innerhalb der Branche über 35.000 Besucher.

Deutlich besser als geplant, wird die Messe Stuttgart, nach eigenen Angaben „voraussichtlich als eine von nur wenigen Messegesellschaften in Deutschland“, das Geschäftsjahr 2022 bereits wieder mit einem positiven Gesamtergebnis abschließen können. Auch wenn die Gesellschafter, das Land Baden-Württemberg und die Landeshauptstadt Stuttgart früh ihre Unterstützung signalisiert hatten, kam die Stuttgarter Messe ohne Entlassungen und auch ohne Kredite oder Gesellschafterzuschüsse durch die Krisenjahre. „Für uns ist das zweifelsohne ein großer Erfolg, der insbesondere unseren engagierten Mitarbeitenden, zu verdanken ist“, sagt Roland Bleinroth.

Anzeige: Günstige Veranstaltungsmöglichkeiten in Baden-Württemberg