Start Business Euro Cine Expo kooperiert 2023 mit dem Filmfest München

Euro Cine Expo kooperiert 2023 mit dem Filmfest München

245

Die Euro Cine Expo ist eine von drei bedeutenden internationalen Messen für Cinetechnik in Europa. 2023 kooperiert die Messe mit dem Filmfest München und der Film Commission des FFF Bayern, um einen Raum für die Vernetzung der Fachgäste beider Events zu schaffen und das Rahmenprogramm des Filmfest München um eine neue wichtige Zielgruppe zu erweitern. Die Euro Cine Expo findet vom 30. Juni bis 1. Juli 2023 mit einem umfangreichen Seminarangebot auf der Location Motorworld München statt.

Die Partnerschaft, die auf Initiative der Film Commission des FFF Bayern entstand, zielt darauf ab, beide Veranstaltungen eng zu verflechten, um nationalen und internationalen Branchenbesuchern ein thematisch reiches Programm mit Schwerpunkten im Bereich Filmpolitik, Marktaktivitäten und Einblicke in die neuesten technischen Entwicklungen bieten zu können. So plant das Filmfest München (23. Juni bis 1. Juli 2023) für 2023 wieder seine „Beergarden Convention“ für die Branche, die in der zweiten Hälfte des Festivals erneut Gastgeber für die 2. CineCoPro Conference in Kooperation mit dem FFF Bayern sein wird. Die Euro Cine Expo 2023 findet vom 30. Juni bis 1. Juli auf dem Motorworld-Gelände in Freimann statt und bietet der Filmtechnikbranche die Gelegenheit, ihre Produkte einem interessierten Fachpublikum zu präsentieren und sich persönlich zu vernetzen.

Die Partner wollen dafür sorgen, dass Interessierte beide Veranstaltungen unkompliziert besuchen können. Außerdem ist ein Shuttle zwischen dem Festivalzentrum des Filmfest München, das sich wieder im Amerikahaus am Karolinenplatz befinden wird, und dem Motorworld-Gelände im Norden Münchens geplant, um den Transfer zwischen beiden Veranstaltungen zu optimieren.

Event Director Euro Cine Expo Claire Saunders: „Die Kollaboration zwischen Euro Cine Expo, Filmfest München und der Film Commission des FFF Bayern wird die wertvolle Synergie zwischen unseren Institutionen aufrechterhalten und intensivieren. Wir freuen uns auf eine Partnerschaft, mit der wir uns gegenseitig unterstützen mit dem Ziel, das Profil der europäischen und globalen Film- und Fernsehindustrie zu stärken.”

Dr. Thorsten Grieser, Kaufmännischer Leiter des Filmfest München: „Das Filmfest München ist nicht nur Deutschlands größtes Sommerfilmfestival, sondern Ende Juni von jeher auch ein wichtiger zentraler Treffpunkt für die nationale und internationale Filmbranche. Gemeinsam mit dem FFF Bayern und der Euro Cine Expo, die am 30. Juni ihre Tore öffnen wird, können wir ein spannendes und noch breiter aufgestelltes B2B-Angebot und weitere internationale Vernetzungsmöglichkeiten schaffen.“

Die diesjährige Euro Cine Expo begrüßte in München über 100 Aussteller und fast 2.000 Besucher aus der ganzen Welt. 2023 will die Veranstaltung ihre Ausstellungsfläche nochmals vergrößern.

Anzeige: Tagungen und Events in Sevilla planen