Start Business Leipziger Buchmesse-Roadshow mit ehrlich & anders

Leipziger Buchmesse-Roadshow mit ehrlich & anders

191

Die Leipziger Buchmesse geht 2023 erstmals auf Tour. Zwischen Februar und April findet unter dem Motto Your Place To Read eine Buchhandelsroadshow statt, die in Kooperation mit der Münchner Agentur ehrlich & anders umgesetzt wird. Die Veranstaltungsreihe macht im deutschsprachigen Raum Station bei zwölf Buchhandlungen, jeweils mit unterschiedlichen Themen, Genres und Autoren. Den Höhepunkt erlebt die Aktion mit einem eigenen Stand auf der Leipziger Buchmesse 2023.

„Die letzten zweieinhalb Jahre waren für die gesamte Kulturlandschaft schwierig. Gerade auch der stationäre Buchhandel stand während der Pandemie vor erheblichen Herausforderungen“, so Oliver Zille, Direktor der Leipziger Buchmesse. „Wir möchten 2023 nicht nur endlich wieder die Tore der Leipziger Buchmesse für alle Besucher öffnen, sondern auch ein Zeichen setzen. Für die Vielfalt des Lesens und für die Orte, die breiten Zugang zum Kulturgut Buch ermöglichen.“

Anzeige:
Sie planen ein Event und machen sich Gedanken darüber, dass nicht alle Teilnehmer an einem Ort zusammenkommen können – ob aus gesundheitlichen, zeitlichen, räumlichen oder vielleicht auch Budgetgründen?

Die Lesereihe Your Place To Read macht an insgesamt zwölf Stationen im deutschsprachigen Raum halt. Flankiert wird die Lesetour durch eine groß angelegte Social Media Kampagne, bei der alle Buchhandlungen im deutschsprachigen Raum eingeladen sind, mitzumachen. Die Einbindung von Multiplikatoren aus dem Buchbereich und ein Gewinnspiel sollen für Aufmerksamkeit und Sichtbarkeit für die teilnehmenden Buchhandlungen sorgen und dazu animieren, die Buchhandlungen vor Ort zu besuchen. Informationen zur Teilnahme und zu den Anmeldungsmodalitäten folgen Anfang 2023.