Start Business FAMA gibt Programm der Herbst-Messefachtagung bekannt

FAMA gibt Programm der Herbst-Messefachtagung bekannt

389

Am 28. und 29. November findet bei der Messe Erfurt die Herbst-Messefachtagung des Branchenverbands FAMA statt – unter dem Motto „Challenge accepted!“. Das genaue Programm der Veranstaltung für die Messewirtschaft wurde nun bekanntgegeben.

Mit drei Vision-Notes beginnt der Einstieg in die Welt der aktuellen Herausforderungen. Den Anfang macht Matthias Schultze (Geschäftsführer des GCB German Convention Bureau) mit seinen Trendszenarien und Zukunftspotenzialen zu „Business Events in der Transformation“. Daran schließt Tom Winter (CEO der Bernexpo) mit seinem Erfahrungsbericht und Zukunftsausblick zum Berner Flaggschiff BEA mit dem Titel „Und sie bewegt sich doch: B2C-Messen zwischen Tradition und Zukunft“ an. Mit einer akuten Challenge beschäftigen sich Katharina Wüllner und Juliane Jähnke (beide Zukunft Messewirtschaft) der dritten und letzten Vision-Note mit dem Titel „Der Preis ist heiß: Preismanagement in Zeiten von Unsicherheit und Kostenexplosion“.

Die Erkenntnisse aus den Vision-Notes (nach den beliebten Elevator-Pitches unserer Partner und einer Erfrischungspause) werden anschließend in parallelen Deep Dive Sessions vertieft.

Die erste Session unter der Moderation von Oliver Schmitt (CDO von agendum Schmitt & Jähnke) trägt den Titel „Neue Chancen für Messen und Ausstellungen durch neue Ideen und Impulse“. Seine Podiumsgäste sind Vision-Note-Speaker Tom Winter, Natascha Hoffner (Gründerin, Inhaberin und Geschäftsführerin der messe.rocks/herCareer), Jörg Zeissig (Geschäftsführer von Holtmann) und Kirstin Deutelmoser (Director Corporate Buisness Development der Messe Düsseldorf).

Die zweite Session wird von Aleksandar Medjedovic (Senior Expert der World Bank Group) unter dem Titel „Mehr hybride Events für mehr Face2Face?“ moderiert. Seine Gäste sind der Vision-Note-Speaker Matthias Schultze, Janine Rolfsmeyer (Vorständin Organisation des Deutschen Evangelischen Kirchentags), Markus Scheele (Vorstand der Event it) und Frank Röpke (Leiter Karriere-Campus Hannover der Swiss Life Deutschland Holding).

Ebenfalls parallel läuft die Session zum Messe-Impuls-Preis, in der Studierende ihre Arbeiten der Jury, die sich aus Henning Könicke (Geschäftsführender Vorstand FAMA und Geschäftsführer der AFAG GmbH), Stephan Drescher (Geschäftsführer der Ravensburger Veranstaltungsgesellschaft), Sven Prüser (Professor an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin) und Astrid Jaeger (Geschäftsführerin von spring Messe Management) zusammensetzt, präsentieren. Die Moderation obliegt Stefan Luppold (Studiengangsleiter an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Ravensburg).

Bei der FAMA-Night unter Glas im Palmenhaus wartet auf die Teilnehmer nach dem Grußwort von Wolfgang Tiefensee (Wirtschaftsminister von Thüringen) Marko Sarstedt (Professor am Institut für Marketing der Ludwig-Maximilians-Universität München) mit dem Vortrag „Per Anhalter durch die Galaxis des multisensorischen Marketings“. Danach steht Networking und Feiern auf dem Programm.

Gelände der Messe Erfurt (Foto: Messe Erfurt)
Gelände der Messe Erfurt (Foto: Messe Erfurt)

Der zweite Tag beginnt mit dem Duo Martin Glöckner (Rechtsanwalt und Justitiar des FAMA) und Thilo Könicke (Geschäftsführer der AFAG), die unter der Rubrik „Recht aktuell und die betriebliche Praxis“ erneut aktuelle und hilfreiche Fragestellungen beantworten werden. Danach folgt der große Block der Best-Case-Circles. Zum Arbeitskreis „B2C-Messen“ laden Constanze Kreuser (RAM Regio), Maik Heißer (AFAG) und Melanie Seger (Messe Karlsruhe) ein. Zum Arbeitskreis „B2B-Messen“ empfängt Michael Köhler (RX Austria & Germany). Den Arbeitskreis „Veranstaltungsleitung und Organisation“ leiten Martin Glöckner und Thilo Könicke. Stefan Köster (Deutsche Messe) und Heike Schmid (Messe Augsburg) freuen sich auf Austausch im Arbeitskreis „Geländeeigner“. Mit „HR, Organisation, Kulturwandel und Diversity“ beschäftigt sich der Kreis von Juliane Jähnke (Women in Exhibitions).

Anzeige: “Fair Rent – Ihr Partner für die Messeausstattung“ Bei Fair Rent erhalten Sie die perfekte Ausstattung für Messen

In ihrem Abschlussvortrag schließlich wirft Antje-Britta Mörstedt (Professorin an der PFH Private Hochschule Göttingen) einen Blick auf die Generation Z. „Sie zu finden und zu binden – Herausforderungen für Unternehmen“ lautet der Titel ihres Vortrags, mit dem sie einen Einblick in eine spezielle Generation gewähren wird. Zum Abschluss der Tagung besteht für alle Teilnehmenden die Möglichkeit einer Geländeführung über die Messe Erfurt. Am Vorabend der Tagung wird wieder ein Welcome-Abend ab 19 Uhr in der Gaststätte „Zum Goldenen Schwan“ in Erfurt angeboten. Tickets für die FAMA Herbst-Messefachtagung 2022 gibt es hier.