Start Business Retail-Konzept Polestar Spaces gewinnt ABC Award

Retail-Konzept Polestar Spaces gewinnt ABC Award

225

Die schwedische Elektroautomarke Polestar wurde durch den Rat der Formgebung beim ABC Award 2022 mit gleich drei Auszeichnungen bedacht: Eine Best of Best-Auszeichnung gab es dabei für das Retail-Konzept Polestar Spaces.

Polestar Space in Köln (Fotos: Polestar)Das Konzept überzeugte die Design-Experten in der Jury: „In den Polestar Spaces erwartet Kundinnen und Kunden ein außergewöhnliches Markenerlebnis, das alle Sinne anspricht und dem hohen Anspruch der Elektroautomarke Polestar an Ästhetik und Kommunikation bis ins Detail gerecht wird. In dieser entspannten Atmosphäre gilt die volle Aufmerksamkeit den eleganten Fahrzeugen, wobei zwischen Besucher und Fahrzeug ein interaktives Spannungsfeld von großer emotionaler Intensität entsteht. Ein herausragendes Show-Room-Konzept von hoher gestalterischer Qualität, das die Marke Polestar perfekt zu repräsentieren versteht.“

Polestar Space in Köln (Fotos: Polestar)Polestar wurde zudem als „Brand of the Year“ ausgezeichnet und einen weiteren Best of Best-Award für das Konzeptfahrzeug Polestar O₂.

Der ABC Award ist ein Design- und Branchenaward, der herausragende Produkte, Projekte und Marken der Mobilität weltweit prämiert und vom Rat für Formgebung organisiert wird. Der Rat für Formgebung gilt seit seiner Gründung 1953 als Design- und Markeninstanz Deutschlands und stärkt dank seines internationales Netzwerks das gesellschaftliche Bewusstsein für Gestaltung weltweit.