Start Business IECA setzt thematischen Schwerpunkt bei nachhaltigen Events

IECA setzt thematischen Schwerpunkt bei nachhaltigen Events

333

Die Internationale Event- & Congress-Akademie (IECA) legt im 2. Halbjahr 2022 einen Fokus auf die Weiterbildung im Bereich der Planung und Umsetzung nachhaltiger Events. Dafür hat das Team der IECA mehrere Seminare entwickelt und bietet diese Schulungen in den kommenden Monaten an.

Der erste Schritt zur nachhaltigen Veranstaltung ist die Erarbeitung eines nachhaltigen Eventkonzeptes – den können Kursteilnehmer am 20. September gemeinsam mit Julia Könnel und Marisa Rieger im Workshop „Nachhaltiges Eventmanagement – Praxistauglich umgesetzt“ erstellen. Dabei wird unterrichtet, wie Nachhaltigkeit kreativ, modern und ganzheitlich umgesetzt werden kann und welche Argumente die Kunden überzeugen.

Wie eine zeitgemäße Umsetzung nachhaltiger Veranstaltungen und eine glaubwürdige Transparenz funktionieren, weiß Clemens Arnold. Im IECA Seminar „Green Events“ am 6. Oktober zeigt er neben den aktuellen Entwicklungen anhand verschiedener Praxisübungen, welche Handlungsfelder die größte Nachhaltigkeitsrelevanz bei der Planung und Durchführung von Events aufweisen.

Jana Bernhard setzt sich Sponsoring auseinander. Im learning snack „Resposible Sponsoring“ geht die Dozentin auf die fachlichen Grundlagen ein und erläutert, wie bestehende Sponsoring-Projekte mit Nachhaltigkeitsthemen verknüpft werden können.

Welche Herausforderungen ergeben sich aus dem Anspruch auf Nachhaltigkeit bei Events? Clemens Arnold stellt am 14. Dezember im „Best Practice: Nachhaltige Veranstaltungsplanung“ Praxisbeispiele vor und unterstützt die Teilnehmer, eine erfolgreiche Nachhaltigkeitsstrategie zu definieren und umzusetzen.