Start Business Pure Perfection startet mit Audi in 2014

Pure Perfection startet mit Audi in 2014

Zum Jahresauftakt hat der Event-Bereich von Pure Perfection eine Keynote für Audi in Las Vegas realisiert. In den kommenden Wochen steht für die Agentur die Umsetzung weiterer Veranstaltungsformate in engem Zeitfenster auf dem Plan.

In Las Vegas war ein zehnköpfiges Team um Mario Hieden für Audi im Einsatz. Auf der Agenda: eine Keynote im Rahmen der Elektronikmesse CES. Unter dem Motto „Next Generation“ präsentierten Prof. Rupert Stadler und Prof. Dr. Ulrich Hackenberg den 2.500 geladenen Gästen neue Konzepte für automobile Megatrends. Mobilität und Technologie – zwei Themen, die auch Kunal Nayyar, Schauspieler in der US-Serie „Big Bang Theory, als Moderator miteinander verband. Das Ergebnis war eine Präsentation für die Innovationen aus dem Hause Audi, die Pure Perfection als Leadagentur realisierte.

In den kommenden Wochen folgen dann die Projekte Schlag auf Schlag. Beispielsweise erwartet das Team von Pure Perfection eine Abendveranstaltung im Rahmen der elektronischen Leitmesse ISE in Amsterdam, ein 125-jähriges Firmenjubiläum, die 15. Kulinarische Auslese des Fine-Dining-Waters S.Pellegrino, eine Werkseröffnung mit Gästen aus Wirtschaft und Politik, die Pressearbeit für einen wichtigen Product-Launch sowie die Vorstellung eines Vorserienfahrzeuges für ausgewählte Journa-listen.

„Wir sind mit dem Jahresauftakt überaus zufrieden, weil so viele unterschiedliche Projekttypen anstehen. Die Bandbreite von Events bis Public Relations spiegelt die strategische Weiterentwicklung wieder, die unsere Agentur vollzogen hat“, erläutert Geschäftsführer Jan Rogozinski. Das zeigt sich auch im Neukundengeschäft. Allein durch Empfehlungen bestehender Kunden haben sich bereits zahlreiche neue Anfragen ergeben. „Bei Events sind wir zum Beispiel dann besonders gefragt, wenn es um die Umsetzung internationaler und komplexer Formate geht“, so Dennis Grundmann, der für das New Business verantwortlich ist.

Info: www.pureperfection.com

Kunal Nayyar bei der Veranstaltung „Next Generation“ (Foto: Pure Perfection)