Start Business Siemens Besucherzentrum „The Impulse“ ausgezeichnet

Siemens Besucherzentrum „The Impulse“ ausgezeichnet

417

Das Siemens Besucherzentrum „The Impulse“ am Standort Amberg erhält als „Brand Experience of the Year“ die höchste Auszeichnung „Best of Best“ im Rahmen des German Brand Award 2022. In der Disziplin „Excellence in Brand Strategy and Creation“ überzeugte das 2021 eröffnete Besucherzentrum als „Vordenker in der industriellen Automatisierung“, so die Begründung der Jury. Mit dem German Brand Award zeichnet der Rat für Formgebung Persönlichkeiten und Unternehmen aus, die in der Welt der Marken wegweisend sind. Den Preis nahmen für Siemens Markus Siegert, Leiter „The Impulse“, sowie Chanel Washington, Kommunikation „The Impulse“, auf der offiziellen Siegerehrung in Berlin entgegen.

Konzipiert als Erlebniswelt mit Demonstratoren, Multimedia-Präsentationen, digitalen Anwendungen und haptischen Exponaten, dient es als Showroom für Digitalisierungs- und Automatisierungstechnologien sowie intelligente elektrische Infrastruktur. In Zusammenarbeit mit der Agentur Flad & Flad entwickelte Siemens eine sogenannte Visitor Journey: Die Besucherinnen und Besucher können auf geführten Touren oder in virtuellen Rundgängen erfahren, auf welche Weise Technologien wie 5G, Edge- und Cloud-Computing, Künstliche Intelligenz oder Blockchain die Industrie bereits verändern und in Zukunft prägen werden. Über 500 Filme und interaktive Präsentationen bringen den Gästen die Marke Siemens und die Zukunft der Automation näher.

Mit dem „Open Space Lab“ richtete Siemens zusätzlich einen 325 Quadratmeter großen, vollflexiblen Laborraum ein, in dem die Zusammenarbeit mit Hochschulen, Start-ups und Kunden zu digitalen Zukunftsthemen sowie für die Entwicklung innovativer Automatisierungskonzepte vorangetrieben wird.