Start Business Messe Berlin: Neues Eventformat zum Thema Wasserstoff

Messe Berlin: Neues Eventformat zum Thema Wasserstoff

339

Mit Global Hydrogeneration startet die Messe Berlin auf der ILA 2022 eine neue Vernetzungsplattform, um Interessierte und Entscheidungsträger aus allen Bereichen zusammenzubringen. Klimaneutralität bis 2050 für die europäische Luftfahrtindustrie ist eines des Kernthemen der diesjährigen ILA. Damit soll die Messe für Nachhaltigkeit, neue Technologien und Innovation den optimalen Rahmen für die Premiere von Global Hydrogeneration bieten.

„Um die Dekarbonisierung im industriellen Maßstab zu schaffen, ist eine völlig neue Infrastruktur zur Wasserstoffversorgung erforderlich“, sagt Jasmin Bumanowski, Direktorin der Global Hydrgeneration und ergänzt: „Die Zeit bis zur notwendigen, vollständigen und sozial gerechten Klimaneutralität drängt. Auf der ILA kommen die wichtigsten Marktteilnehmer aus aller Welt zusammen. Daher ist es uns wichtig hier den Startschuss für diese neue Format zu geben. Der Name ist kein Zufall. Es geht uns um die nächste Generation und die globale Zusammenarbeit darin. “

Anzeige:
Locations – die Messe für außergewöhnliche Veranstaltungsräume und Eventservices!

Zu den Ausstellern der Global Hydrogeneration gehören das Brandenburger Luft- und Raumfahrtunternehmen APUS-Group, die Fraunhofer Gesellschaft. der Wasserstoff-Verein H2Berlin, und das Forschungsinstitut ZAL TechCenter. Den Auftakt des dreitägigen Programms macht eine Panel-Diskussion mit Stefan Gelbhaar (MdB, Bündnis 90/Die Grünen und Sprecher für Verkehrspolitik. Die Global Hydrogeneration ist vom 22. bis 24. Juni 2022 in der ISC Halle der ILA 2022 zu finden.