Start Business Akademische Weiterbildung in der Veranstaltungswirtschaft

Akademische Weiterbildung in der Veranstaltungswirtschaft

434

Die Nachfrage nach Spezialisten in gefragten Bereichen wie Event, Medien, Marketing und der Wirtschaft wächst. Eine berufsbegleitende Hochschulweiterbildung ist somit eine gezielte Investition in das eigene Fachwissen, um den nächsten Schritt auf der Karriereleiter voranzutreiben. An der IST-Hochschule für Management können sich Interessierte noch rückwirkend für den Aprilstart anmelden.

Die Weiterbildungen, die im flexiblen Fernstudium durchgeführt werden, eignen sich für alle Lernwilligen, denen neben dem Job nicht viel Zeit bleibt und die mit überschaubarem Aufwand und vergleichsweise geringer Lernintensität einen Abschluss auf Hochschulniveau erreichen möchten.

Im Fachbereich Kommunikation & Wirtschaft der IST-Hochschule werden unter anderem die Weiterbildungen Veranstaltungsökonom (FH), Medienökonom (FH), Marketingökonom (FH) und Betriebsökonom (FH) angeboten. Vermittelt werden die Studieninhalte über E-Learning-Methoden wie Online-Vorlesungen, Online-Tutorien und IST-Webinare. Vertiefungen erfolgen über vereinzelte Präsenztage, an denen die Studierenden ihr theoretisch erlerntes Wissen praxisnah erweitern und Kontakte zu Dozenten, Branchenexperten und Kommilitonen knüpfen können. Ihren Seminartag wählen die Studierenden aus mehreren Terminvorschlägen aus. So sind sie flexibler in der Vereinbarung von Beruf und Weiterbildung.

Studienstart ist jeweils am 1. April und 1. Oktober. Anmeldungen für den Aprilstart sind noch rückwirkend möglich.

Anzeige:
Digital Marketing, Kommunikation, Eventsicherheit, Eventmanagement, Führung und Persönlichkeit – das Studieninstitut für Kommunikation ist auf Weiterbildungen und Inhouse-Trainings für Berufseinsteiger, Fach- und Führungskräfte spezialisiert.