Start Business Jena Convention Bureau erhält Green Globe Zertifizierung

Jena Convention Bureau erhält Green Globe Zertifizierung

365

Das Jena Convention Bureau hat seine Betriebsabläufe unter Nachhaltigkeitsaspekten genauestens unter die Lupe genommen und nach den strengen Kriterien des internationalen Green Globe Zertifikats prüfen lassen. Das Ergebnis: die Marketingorganisation ist nun mit dem Green Globe Siegel zertifiziert und konnte dabei 88 Prozent der abgefragten Indikatoren erfüllen. Dabei wurden neben Nachhaltigem Management auch die Bereiche Wirtschaft und Sozial, Kulturerbe und Umwelt beleuchtet.

Als Teil des städtischen Eigenbetriebs JenaKultur und damit der Stadtverwaltung Jena ist das Jena Convention Bureau in die Nachhaltigkeitsstrategie der Stadt eingebunden. Diese umfasst ein umfangreiches Maßnahmenpaket zur nachhaltigen Entwicklung Jenas. Ganz konkret bedeutet das für das Jena Convention Bureau etwa die Einbeziehung von Nachhaltigkeitsaspekten bei Ausschreibungen, die Anschaffung von nachhaltigem Büromaterial und stromsparenden Elektrogeräten oder die Durchführung von Dienstreisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Anzeige:
Nachhaltige Reinigungsdienstleistung für Veranstaltungsstätten und Events

Die Büroräume im Stadtspeicher, dem ältesten Haus Jenas, wurden vor einigen Jahren denkmalgerecht saniert und viele Aspekte des Personalmanagements sind tariflich geregelt. Darüber hinaus werden regelmäßig Mitarbeitergespräche durchgeführt, Weiterbildungsmöglichkeiten sind vorhanden, Zeitfahrkarten für die öffentlichen Verkehrsmittel werden unterstützt und Ausbildungsplätze werden angeboten.

„Auf dem Weg zum Green Globe Zertifikat haben wir unsere Arbeit und unsere Betriebsabläufe genau untersucht. Dabei haben wir festgestellt, dass wir in vielen Bereichen bereits nachhaltig aufgestellt sind – sei es im Hinblick auf die Umwelt oder in Bezug auf wirtschaftliche und soziale Aspekte. Die Stadt Jena hat ein ehrgeiziges Ziel: Klimaneutralität bis zum Jahr 2035. Davon profitieren wir als Jena Convention Bureau, dazu leisten wir aber auch unseren eigenen wichtigen Beitrag“, sagt Jenny Marx, Mitarbeiterin des Jena Convention Bureau und Projektmanagerin der Green Globe-Zertifizierung.

Neben der Dokumentation der zahlreichen, bereits umgesetzten Maßnahmen hat das Jena Convention Bureau selbst an einigen Stellschrauben gedreht. So verzichtet dieses weitestgehend auf Printprodukte oder nutzt zertifiziertes Papier für die Herstellung ausgewählter Werbematerialien, nutzt wiederverwendbares Messematerial und organisiert seine eigenen Veranstaltungen unter nachhaltigen Aspekten.