Start Business Ivo Sklenitzka ist neuer CFO von RX Austria & Germany

Ivo Sklenitzka ist neuer CFO von RX Austria & Germany

226

Zum 1. April hat Ivo Sklenitzka die Aufgaben des Chief Financial Officer (CFO) von RX Austria & Germany übernommen. Er tritt die Nachfolge von Ronald Herzog an, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 30. Juni verlassen wird, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen.

Ivo Sklenitzka bringt eine langjährige Erfahrung als Finanzexperte mit – davon 15 Jahre innerhalb des RELX-Konzerns, zu dem auch RX – vormals Reed Exhibitions – gehört. Bisherige Stationen waren unter anderem die Konzerntöchter Lexis Nexis Österreich und Kanada, von wo aus Ivo Sklenitzka mit seiner Familie nach Österreich zurückkehrt ist. Bei RX Austria & Germany wird er an CEO Benedikt Binder-Krieglstein berichten.

„Ich freue mich, dass wir für die Position des Chief Financial Officer (CFO) von RX Austria & Germany einen Experten aus den eigenen Konzernreihen gewinnen konnten. Ivo verfügt über eine internationale Expertise, die im gesamten Unternehmen größte Anerkennung genießt. Mit ihm an der Spitze unserer Finanzabteilung sind wir auch weiterhin strategisch bestens aufgestellt und gewährleisten jene Kontinuität, die es in diesen herausfordernden Zeiten braucht“, so Binder-Krieglstein.

Ronald Herzog verabschiedet sich Ende Juni nach 14 Jahren auf eigenen Wunsch von RX. „Mit seinem enormen Einsatz und Engagement hat Ronald unser Unternehmen in den vergangenen Jahren entscheidend mitgestaltet und so auch zum wirtschaftlichen Erfolg von RX beigetragen. Dafür gilt ihm auch im Namen der Konzernleitung unser Dank“, so Benedikt Binder-Krieglstein. „Nach den zurückliegenden, fordernden Monaten der Pandemie hat sich Ronald nun entschlossen, beruflich neue Wege zu gehen. Dazu wünschen wir ihm mit großem Respekt alles Gute.“