Start Business Zuschlag für Wien: Chirurgie-Weltkongress kommt im August

Zuschlag für Wien: Chirurgie-Weltkongress kommt im August

385

Die „International Surgical Week“, der Weltkongress der Chirurgie, bietet vom 15. bis 18. August im Kongresszentrum Hofburg Vienna Chirurgen aus 95 Nationen eine Plattform, um über wissenschaftliche und klinische Erkenntnisse, neue Ansätze und aktuelle Entwicklungen zu diskutieren. Dabei deckt der von der seit 1902 bestehenden International Society of Surgery ISS/SIC, ihren sechs integrierten Gesellschaften sowie weiteren fünf teilnehmenden Gesellschaften veranstaltete Kongress ein breit gefächertes Spektrum der Chirurgie ab. Erwartet werden in der Hofburg bis zu 1.500 Teilnehmer aus aller Welt.

„Ich danke der International Society of Surgery für ihr Vertrauen in den Meetingstandort Wien. Schon vor der Pandemie machten humanmedizinische Kongresse mit über 40 Prozent den Löwenanteil der Fachkongresse aus. Aktuell stehen für 2022 rund 40 Großtagungen mit über 1.000 Teilnehmer:innen auf dem Plan. Unser Vienna Convention Bureau arbeitet trotz schwieriger Rahmenbedingungen und geopolitischer Herausforderungen weiter am Comeback und präsentiert die Meetingdestination Wien auf dem globalen Parkett“, sagt Wiens Tourismusdirektor Norbert Kettner. Derzeit liefen über 130 Bewerbungen für nationale und internationale Kongresse und Corporate Events, die ab der zweiten Jahreshälfte und in den kommenden Jahren stattfinden sollen. Um die Tagungsmetropole Wien zu unterstützen, hatte die Stadt Wien 2021 den mit vier Millionen Euro dotierten Vienna Meeting Fund 2021-2023 ins Leben gerufen.