Start Business fwd: eröffnet virtuelle Verbandszentrale für Mitglieder

fwd: eröffnet virtuelle Verbandszentrale für Mitglieder

487

Ab sofort soll der fwd: memberspace den Mitgliedern der fwd: Bundesvereinigung Veranstaltungswirtschaft sowie den Partnern der ESG Einkaufs- und Servicegesellschaft (demnächst fwd: Servicegesellschaft) eine neue Art der internen Kommunikation ermöglichen. Die digitale Lösung bietet individualisierbare und an den Bedürfnissen der Mitglieder ausgerichtete Übersicht über Termine, Veranstaltungen, Neuigkeiten und erlaubt den Nutzern die direkte und niedrigschwellige Vernetzung mit anderen Branchenakteuren.

Das neue Forum hat nach Aussage eines Verbandssprechers „alle wichtigen Funktionalitäten, um die Arbeit des Verbands und seiner Mitglieder im Alltag handfest zu verbessern“. Die Nutzer können beispielsweise auf die wichtigsten Wirtschaftsfakten zugreifen und sich informieren. Ebenfalls integriert ist das Thema Beschaffung.

Die Beteiligten können transparent die Schlüsselinformationen über ihre Verbandskollegen erhalten, wie man es funktional aus gängigen sozialen Medien gewohnt ist. So werden die letzten Grenzen zwischen Akteuren unterschiedlicher Segmente der Veranstaltungswirtschaft abgebaut – sie können sich nun direkt vernetzen und austauschen.

Die neue Plattform fördert zudem Neueinsteiger, Studierende und Auszubildende. Sie erhalten einen schnellen Überblick über die unterschiedlichen Facetten der Branche, anstehende Webinare und Weiterbildungsmöglichkeiten. Gleicherweise können sie Unterstützung von anderen Mitwirkenden sowie einen direkten Eintritt in das Branchen-Netzwerk erhalten.