Start Business BMW Motorrad präsentiert Pure&Crafted Festival in Berlin

BMW Motorrad präsentiert Pure&Crafted Festival in Berlin

400

Motorräder in der Steilwand, Luftgitarre vor der Lautsprecherwand – beim Pure&Crafted kommen die schönsten Gänsehaut-Momente zusammen. Das 2015 in Berlin ins Leben gerufene und von BMW Motorrad initiierte Festival soll dieses Jahr bereits zum zweiten Mal im Sommergarten der Messe Berlin stattfinden – mit BMW Motorrad als Titelsponsor. Am 1. Juli 2022 können Fans die besondere Mischung aus handgemachter Musik, Motorradkultur und New-Heritage-Lifestyle erleben.

Bei der Neuauflage des Pure&Crafted Festivals wird das Publikum von den Indie-Helden Pixies als Headliner auf eine emotionale Achterbahnfahrt geschickt. Im Vorfeld kommt die Band Nothing But Thieves um Frontmann Conor Mason auf die Bühne. Für Nervenkitzel sorgen die Motorrad-Akrobaten um Donald Ganslmeier, die in der Steilwand ihres Motodroms die Schwerkraft verlachen. Mit ihrer Show gehören sie zum festen Bestandteil des Festivals. Weitere Live-Acts werden in den kommenden Wochen verkündet.

Gitarrenmusik, Custom-Motorräder und traditionell hergestellte Bekleidung sind Facetten einer Welt, die seit vielen Jahren immer attraktiver wird. Eine Kultur um „Do it yourself“ propagiert die Rückbesinnung auf traditionelle Werte: handgemacht, unverfälscht und unverwüstlich – eben pure and crafted. In der Custom-Szene werden Motorräder zu unverwechselbaren Einzelstücken veredelt. Die Stars dieser Szene stellen auf dem Pure&Crafted ihre Prachtstücke aus – und sind selbst vor Ort, wie beispielsweise die Macher hinter Kingston Customs, Renard Speedshop oder WalzWerk.

Das Pure&Crafted geht direkt im Anschluss in die BMW Motorrad Days über. Bei diesem Traditionsevent können Fans am 2. und 3. Juli tief in die Welt der BMW Motorrad Enthusiasten eintauchen – und weiterhin Elemente vom Pure&Crafted genießen, die auch während der BMW Motorrad Days geöffnet bleiben.