Start Business Allseated bekommt Finanzspritze für Metaverse-Plattform

Allseated bekommt Finanzspritze für Metaverse-Plattform

272

Allseated kündigt eine neue Finanzspritze in Höhe von 15 Millionen US-Dollar von Trinity Capital, Vestech Partners, NYFF, Magma Venture Partners und WGG an, um seine Metaverse-Plattform zu erweitern und über den Heimatmarkt der Veranstaltungen hinaus auch der Unternehmenswelt mit dem Corporate Metaverse Mehrwert zu bieten.

Das Metaverse, dessen Marktpotenzial auf über eine Billion Dollar geschätzt wird, bietet Möglichkeiten, Menschen durch immersive Erfahrungen zu vernetzten. Es bietet den Nutzern ein Gefühl der Präsenz im virtuellen Raum und ermöglicht neue Wege der Kommunikation, Autonomie und Interaktion.

Das rasante Wachstum des Web 3.0 bietet Allseated im Bereich Eventplanung, Location-Visualisierung und virtuelle Eventdurchführung neue Möglichkeiten für Unternehmen, die sich im Metaverse engagieren. Die Finanzierungsspritze soll das Umsatzwachstum von Allseated von 120 Prozent im Jahr 2021 im Jahr 2022 weiter beschleunigen.

„Unsere Plattform hat die Fähigkeit, Metaverse-Umgebungen in 3D-Welten oder digitalen Zwillingen von echten Locations zu schaffen, um Mitarbeiter zusammenzubringen, die Lead-Generierung zu fördern und den Verkauf zu beschleunigen. Unser Team liefert einem Markt, der sich nach Innovationen jenseits des 2D-Bildschirms sehnt, eine neue Erfahrung, die dem Live-Erlebnis durch die 3D-Umgebung näherkommt“, so Daniel Anisman, Mitbegründer und CTO von Allseated.

Die deutsche Niederlassung von Allseated wird von Sabine Reise geleitet.