Start Business Whitepaper vom bvik über Livekommunikation im „New Normal“

Whitepaper vom bvik über Livekommunikation im „New Normal“

570

Der Bundesverband Industrie Kommunikation (bvik) hat zum Ende des zweiten Corona-Jahres ein Whitepaper zur Livekommunikation herausgegeben. In der Publikation „Livekommunikation im New Normal zwischen real, digital und hybrid“ geben Kommunikationsexperten von Industrieunternehmen erste Einschätzungen zu ihren Erfahrungen mit digitalen und hybriden B2B-Events. Das Whitepaper bietet außerdem Hintergrundinformationen zu Technologien und Trends der Livekommunikation im Industriesektor. Zwei Best Cases aus der Praxis stellen Erfahrungen mit hybriden Messen vor.

Das Whitepaper wirft auch einen Blick auf die künftige Rolle der Präsenzmessen und beschreibt die Herausforderungen und die Chancen, die sich durch den massiven Wandel für die Beteiligten ergeben.

Ergänzt wird die Veröffentlichung durch das Trendpaper 2022 „Nach dem Einbruch der Aufbruch“, das der bvik am 9. Dezember veröffentlicht hat. „Sind digitale Events wirklich die Zukunft oder nur ein vorübergehender Hype?“ „Welche Rolle spielt künftig noch die reale Messe?“ Diese Fragen diskutierte der bvik Ende des Jahres 2021 mit Vertretern aus Industrieunternehmen, Agenturen, Messegesellschaften und Verbänden. Die Ergebnisse sind in Form von sechs Zukunftsthesen in das Trendpapier eingeflossen.