Start Business IAA Nutzfahrzeuge startet ab 2022 als IAA Transportation

IAA Nutzfahrzeuge startet ab 2022 als IAA Transportation

242

Die IAA Nutzfahrzeuge erweitert ihr Konzept und positioniert sich in Zukunft unter dem Namen IAA Transportation als internationale Leitplattform für Logistik, Nutzfahrzeuge, Busse und den Transportsektor. Unter dem Motto „People and Goods on the move“ findet die neue IAA Transportation vom 20. bis 25. September 2022 auf dem Gelände der Deutschen Messe AG in Hannover statt. Das Format setzt dann auf die vier Veranstaltungselemente IAA Exhibition, IAA Conference, IAA Experience sowie IAA Digital.

(Logo: VDA)
(Logo: VDA)

Das neue Konzept soll erstmals die relevanten Akteure aus den Bereichen Nutzfahrzeuge, Busse und Logistik mit führenden Tech-Anbietern sowie Zulieferern vernetzen. Ein wichtiges Ziel des neuen Konzeptes ist es, als erste internationale Plattform im Verkehrsbereich den Fokus verstärkt auf die klimaneutrale und technologische Transformation des gesamten Transports zu richten.

„Für eine klimaneutrale und prosperierende Mobilität brauchen wir einen technologischen Paradigmenwechsel in sämtlichen Spektren. Die Hersteller aus dem Logistik- und Transportsektor stehen aktuell vor den gleichen Herausforderungen. Mit der neuen IAA Transportation wollen wir diese Synergien aktiv bündeln und produktiv miteinander verbinden“, sagt VDA-Präsidentin Hildegard Müller. „Wir freuen uns zudem sehr, mit der Deutschen Messe AG einen kompetenten und engagierten Partner für die IAA Transportation an unserer Seite zu haben.“

Die IAA Transportation findet vom 20. bis 25. September 2022 in Hannover statt. Der 19. September ist zusätzlich ein exklusiver Presse- und Medientag, der 20. September steht im Zeichen der IAA-Eröffnung. Aufgrund der Corona-Pandemie war die IAA Nutzfahrzeuge 2020 abgesagt worden. Der geschlossene Vertrag für die weitere Durchführung der IAA Transportation auf dem Messegelände der Deutschen Messe AG in Hannover läuft bis 2028.