Start Business Seminar thematisiert digitale Veranstaltungsplanung 

Seminar thematisiert digitale Veranstaltungsplanung 

Mit dem Beginn der Corona-Pandemie ist die Übersetzung von Veranstaltungsformaten in die virtuelle Welt immer wichtiger geworden. „Bei diesen digitalen Lösungen ist ein besonderes Know-how auf Veranstalterseite notwendig. Teilnehmende unseres Webseminars ‚Virtueller Eventprofi‘ lernen, worauf es ankommt“, so Yvonne Pauly Leiterin der Hotelmanagement-Akademie (HMA) im Gastronomischen Bildungszentrum (GBZ) Koblenz.

In vier Online-Veranstaltungen mit jeweils vier Stunden Länge lernen Teilnehmende die Komplexität einer Online-Veranstaltung zu reduzieren und in einzelne Aufgaben zu strukturieren. Die Dozentin Susanne Siekmeier zeigt die Unterschiede in der Planung von virtuellen Events zu Präsenzveranstaltungen auf und stellt Werbestrategien für virtuelle Events dar. Die Teilnehmenden erarbeiten parallel zu den Onlinetrainings ihr persönliches Handout für eigene zukünftige Events.

Der Lehrgang ist für alle geeignet, die in der Eventbranche tätig sind und ihr Wissen zu virtuellen Veranstaltungen erweitern wollen. Start ist am 1. September 2021.

Alle Informationen zu dem Seminar sind auf der GBZ Webseite einsehbar.