Start Business Fleet Events kündigt Herbsttour der eat&style an

Fleet Events kündigt Herbsttour der eat&style an

Das Food-Event eat&style geht im Herbst 2021 wieder live auf Tour. Unter dem Motto „Taste. Connect. Enjoy.“ will die Veranstaltungsreihe ab Ende Oktober sowohl vor Ort als auch online ihre Zielgruppe aktivieren: Neben Flagship-Events in Hamburg, München, Stuttgart und Düsseldorf gibt es nun auch ein digitales Format für die Community. In Hamburg und Düsseldorf findet die eat&style zusammen mit der Designmesse blickfang in einer gemeinsamen Location statt.

Veranstaltet von Fleet Events, ist die eat&style seit mittlerweile 14 Jahren ein Treffpunkt für „Foodies“: Die Event-Reihe findet mit über 80.000 Besuchern jedes Jahr im Herbst in den deutschen Metropolen Hamburg, München, Düsseldorf und Stuttgart statt. Themenwelten mit interaktiven Programmen präsentieren Spitzenköche, Bartender, Gastronomen und Experten. Im Ausstellungsbereich sind regionale Manufakturen und Start-ups ebenso präsent wie internationale Top-Marken. Jeder der vier Standorte Hamburg, München, Stuttgart und Düsseldorf bietet dabei ein individuelles Programm mit eigenen Schwerpunkten, unterschiedlichen Partnern und Ausstellern sowie regionalen Spezialitäten.

(Logo: Fleet Events)
(Logo: Fleet Events)

Die eat&style war pandemiebedingt im vergangenen Jahr ausgefallen. Lena Semmler, Projektleiterin des Events: „Wir freuen uns sehr, dass wir die Menschen wieder zu uns einladen können und wir sind sicher, dass sie die eat&style begeistert annehmen werden. Wir haben Genießern, leidenschaftlichen Foodies und allen, die neugierig auf aktuelle Foodtrends sind, viele verlockende Entdeckungen zu bieten.“

Erstmals wird die eat&style in diesem Jahr auch ins Digitale verlängert: Mit der digitalen KitchenParty – dieses Jahr unter der Ägide von Martini: „Unser Claim lautet Taste. Connect. Enjoy., und dieser Anspruch hat viele Facetten – sowohl live als auch im virtuellen Raum. Das vergangene Jahr hat gezeigt, dass gut gemachte digitale Formate eine echte Bereicherung sein können und dass wir auf diesem Weg ganz unkompliziert Begegnungen und einen lebendigen Austausch möglich machen können. Mit der digitalen KitchenParty sind wir außerdem ortsunabhängig und können spontan auf die Bedürfnisse unserer Zielgruppe und des Marktes reagieren“, so Lena Semmler.

Neu ist auch der Look, den sich die eat&style seit diesem Jahr gibt. Mit aktualisiertem Logo und klarer Farbwelt zeigt sich die Veranstaltung nun online, auf ihren weiteren Markenplattformen und vor Ort.