Start Business Neues Online-Training „Eventregie“ beim Studieninstitut

Neues Online-Training „Eventregie“ beim Studieninstitut

158

Die Ansprüche an Eventregie und Showcontrolling sind in den letzten Monaten deutlich gewachsen. In einem neuen dreiteiligen Online-Training beim Studieninstitut lässt sich das nötige Fachwissen in diesem Metier erwerben. Neben dem Grundlagenwissen vermitteln die Dozenten – durchgängig Experten der Branche – die Unterschiede zwischen Theater-, Film- und TV-Regie und zeigen auf, wie sich die stark beschleunigte Digitalisierung auf die Eventregie auswirkt und welchen Stellenwert die Veranstaltungstechnik einnimmt (mehr erfahren über das Studieninstitut).

Zu den Trainern zählt beispielsweise der Regisseur Jochen Hinken, der auch als technischer Leiter und Berater tätig ist. Hinken: „Es gibt, gerade bei digitalen Veranstaltungen, großartige Solisten – also Moderatoren, Referenten, Musiker, Operator und Techniker. Es liegt nun am  Regisseur, aus ihnen ein begnadetes Orchester zu kreieren. Wie das geht, will ich im Online-Seminar zeigen.“

Christopher Cuhls, Eventregisseur, Showproducer und Berater, ist ebenfalls im Referentenkreis dabei: „Wie wir die Begegnung zwischen Menschen und Marken in Szene setzen und welche Dramaturgie es braucht, um effiziente Lernkurven zu ermöglichen und erinnerbare Momente zu kreieren – genau dieses Handwerkszeug schauen wir uns an. Mit Detail, Timing und Exzellenz können Shows auf den Punkt bringen.“

Michael Veidt, Creative Director und Geschäftsführer der Agentur Federfrei, schließt sich an: „Gerade jetzt, wo digitale Events gefragt sind, spielt die Vermittlung von Content endlich eine immer größere Rolle. Wie inszeniere ich meine Botschaften? Welche bleibenden Bilder kreiere ich? Und wie schaffe ich den Spagat zwischen Contentvermittlung und Entertainment?“

Weitere Themenschwerpunkte im „Online-Training Eventregie“ drehen sich um die Erstellung des Regieplans, die unterschiedlichen Aspekte bei der Realisierung von Live- und Digital-Events oder auch die Budgeterstellung. Neben wichtigen Insights zu Dramaturgie, Inszenierung und der Bedeutung der Szenografie sollen die Teilnehmer zudem zahlreiche Beispiele aus der Praxis bekommen.

Facts Online-Training „Eventregie“:

–          Termine September: 21., 23. und 24. September 2021, jeweils 10 – 13:30 Uhr

–          Termine November: 2., 3. und 05. November 2021, 10 – 13:30 Uhr

–          Inhalte (Auszug): Grundlagen + Fachwissen Eventregie; Stellenwert Veranstaltungstechnik; Regieplan; Showproduktion; Unterscheidungsmerkmale zwischen live und digital; Best of-Beispiele; „Pleiten, Pech und Pannen“ – aus Fehlern lernen; Feinkonzeption Kreation + Kommunikation; Showrealisierung: Dramaturgie und Inszenierung; Szenografie; Drehbuch + Storyboard; Content-Produktion und Kreativ-Produktionen; Showcalling.

Mehr über Eventregie und Showcalling