Start Business face to face und Healthcare Convention kooperieren

face to face und Healthcare Convention kooperieren

face to face und Healthcare Convention haben zusammen das Unternehmen „Healthcare Education“ gegründet. Die Geschäftsführer des Berliner Joint Ventures sind Marco Dröge und Thomas Wiggermann.

„Healthcare Education steht für Wissensvermittlung auf höchstem Niveau bei der Unterstützung der Digitalisierung von Arztpraxen. Die Plattform ist ein Fortbildungsanbieter für Digitale Medizin. Wir machen Veranstaltungen live, digital und hybrid. Corona hat einen Turbo-Effekt auf die Digitalisierung gehabt. Es sind ganz neue Dinge möglich, die wir bereits in den jeweiligen Agenturen praktizieren und jetzt zusammenführen. Es gibt eben auch neue Anforderungen an die Ärzteschaft“, erklärt Marco Dröge von face to face.

Vor dem Hintergrund der Digitalisierung gebe es laut Dröge „einen hohen Bedarf an Schulungen für medizinische Fachkräfte und den Abbau an Hemmungen gegenüber neuen Techniken.“ Thomas Wiggermann: „Healthcare Education arbeitet dazu Konzepte aus, die es jeder Praxis massiv erleichtern, diese Themen anzugehen. Das Spektrum reicht von praktischem Wissen für die digitale Umstellung der Praxis bis zu weiterführenden Fragen und Feldern, die sich durch den Sprung in den virtuellen Raum für Ärzte und Praxispersonal ergeben.“

Auch an die Pharmabranche adressiert das Angebot, beispielsweise zur Schulung von Außendienst-Teams.