Start Business „Boost Digital Day“ thematisiert Musikmarketing

„Boost Digital Day“ thematisiert Musikmarketing

Mit acht Panel-Sessions in insgesamt drei Stunden stellt der „Boost Digital Day“ am 24. Juni 2021 Musikmarketing für den Mittelstand thematisch in den Fokus. Die Agenturen Festivalfire, Kruger Media, Peter Paul And Mary und Vaterblut sowie die Medienkanzlei SWS Law sind Initiatoren des Agentur-Netzwerkes Boost, das sich mit Musikmarketing beschäftigt.

Neben den Agenturen bringt der Event weitere Experten von Wacken, Deezer, Parookaville, Concord Music, Celebrate At The Gate, Sony Music Publishing und dem BVMI auf die Bühne. Der Boost Digital Day richtet sich an Unternehmen aus dem Mittelstand, die nicht nur neue Zielgruppen erreichen wollen, sondern sich zukunftsgewandt aufstellen.

Alle Informationen zum Boost Digital Day und zur Anmeldung sind hier via Click abrufbar.

Boost bietet von der Beratung bis zur Umsetzung von ganzheitlichen Kampagnenlösungen mit dem Hebel Musikmarketing. „Unglaublich viele Marken sind da draußen unterwegs, die keine Geschichte zu erzählen haben. Die ihre Produkte in den Markt drücken, ohne etwas Fühlbares zu haben. Hier kann die Verbindung von Musik und Marke ansetzen, denn wir wissen alle, dass Musik unglaublich emotionalisiert“, meint Michael Frohoff, Mit-Initiator des Netzwerks Boost.