Start Business Neyroo veranstaltet Zukunftskonferenz über Live-Events

Neyroo veranstaltet Zukunftskonferenz über Live-Events

122

Auf der Future Fair Summer Edition am 10. Juni 2021 wollen Experten vom neuen virtuellen Campus von Neyroo in Keynotes, Panels und Workshops ihre Voraussagen über die Megatrends bei Live-Events mitteilen. Veranstalter ist das Kölner Start-up Neyroo, das sich in den letzten zwölf Monaten nach eigenen Angaben zu „einem der Marktführer für real-digitale Events“ entwickelt hat. Björn Schaper, Neyroo Geschäftsführer: „Mit dem neuen Neyroo Campus inszenieren Unternehmen ihre Events noch ansprechender, interaktiver und näher an ihrer Zielgruppe. Unsere Antwort auf die Herausforderungen an Sales und Marketing der Zukunft.“

Unter anderem diskutieren Thomas Ziewes-Strack von capacity und Max Klameth von talentsconnect mit Moderatorin Christiane Stein über Leadership in der Transformation. Stephen Rose von Siemens und Matteo Scaravelli von Schäffler besprechen mit Daniel Moj von Neyroo Ideen für die Zukunft von Events. Dass Marketing und Vertrieb immer digitaler werden und LinkedIn, Tiktok oder auch Instagram immer wichtiger – davon können sich die Besucher der Future Fair beim Plattform Pitch mit Sarah Emmerich, Céline Flores Willers und Adil Sbai überzeugen.

Geplant ist ein mehr als fünfstündiges Live-Programm – gestreamt über eine virtuelle Plattform. Björn Schaper von Neyroo will die Features und individuellen Gestaltungsmöglichkeiten als Lösung für die Herausforderung an Marketing und Sales der Zukunft präsentieren.

Neyroo hat den real-digitalen Campus-Event als Marketing- und Kommunikationsinstrument entwickelt und will dafür sorgen, dass Live-Events zu digitalen Online-Erlebnissen werden. Das Start-up wurde 2020 von der Messebaufirma La Concept, der Kommunikationsberatung PR!ZM und der Filmproduktionsfirma weitwinkelmedia gegründet. Damit nutzt Neyroo das Know-how von einem Team mit mehr als 60 Event-, Kommunikations- und Medienprofis.

Mehr lesen über Neyroo