Start Business Messe Frankfurt plant Digitalformat für Veranstalter

Messe Frankfurt plant Digitalformat für Veranstalter

143

Die Messe Frankfurt startet im Juni ein neues regelmäßiges Digitalformat speziell für die Zielgruppe Veranstalter: den Messe Frankfurt Locations Talk. Einmal im Quartal sollen in wechselnden Gesprächsrunden aktuelle Themen rund um Messen, Kongresse und Events der Zukunft diskutiert und Neuigkeiten aus den Messe Frankfurt Locations vorgestellt.

Den Auftakt bildet der Livestream „Digital veranstalten: Lösungen & Partner“ am Mittwoch, 16. Juni, um 15.00 Uhr aus dem Webstudio der Messe Frankfurt. Im Fokus stehen Erfahrungen und relevantes Know-how im Hinblick auf digitale Veranstaltungsszenarien.

In einer 30-minütigen Expertenrunde, moderiert von Michael Biwer, Bereichsleiter Guest Events, Messe Frankfurt, geht es um die Planung und Umsetzung von Streaming-Veranstaltungen in den Locations der Messe Frankfurt. In diesem Kontext werden auch spontan im Chat gestellte Fragen beantwortet. Weitere Teilnehmer der Runde sind Tatjana Rosenau, Projektmanagerin Ressourceneffizienz & Umwelttechnologien bei Hessen Trade & Invest, Jan Rücker, Key Account Manager Digitale Events bei Gahrens+Battermann, und Romina Gowin-Becker, Leiterin Project Management Congresses bei Messe Frankfurt Venue.

Registrierungen sind online möglich.