Start Business Neue Veranstaltung für die virtuelle Produktinszenierung

Neue Veranstaltung für die virtuelle Produktinszenierung

Am 21. und 22. Juli 2021 findet der erste VISU Summit statt, bei dem die Visualisierung von Produkten in digitalen Marketing-Kanälen im Mittelpunkt steht. Auf der VISU erfahren Marketing- und Vertriebsverantwortliche an zwei Tagen, mit welchen Technologien Produkte digital erfolgreich inszeniert werden können.

Mixed Reality-Anbieter, Marketingagenturen, Visualisierungsprofis und Digitalexperten zeigen Techniken wie 3D-, Augmented- und Virtual Reality, virtuelle Showrooms, 360 Grad-Videoproduktionen und virtuelle Präsentationen auf digitalen Events und Messen. Am Beispiel erfolgreicher Cases erfahren Teilnehmende, wie man digital visualisierte Produkte in das Online-Marketing integriert.

„Experten gehen davon aus, dass der Einsatz von immersiven Technologien in den nächsten zwei bis drei Jahren einen Durchbruch erleben und für die breite Masse zugänglich wird“, sagt Christoph Hinte, Geschäftsführer der Hinte Messe- und Ausstellungs-GmbH. „Diese Entwicklung greift die VISU in zeitgemäßen und entwicklungsfähigen Formaten auf und trägt dazu bei, diesen Zukunftsmarkt zu entwickeln. Die Wettbewerbsfähigkeit des Mittelstandes in nationalen und internationalen Märkten wird auch in diesem Anwendungsbereich entschieden.“

Mit der Premiere am 21. und 22. Juli fällt dann der Startschuss einer Eventreihe mit Vorträgen, Pitches und Diskussionsrunden, Webinaren und digitaler Expo. Weitere digitale, aber auch erste regionale physische Formate, sind geplant. Über die digitale Veranstaltungsplattform des Karlsruher Messe- und Kongressveranstalters Hinte können alle Interessierten live dabei sein, sich informieren, interagieren und netzwerken.

Mehr lesen über Hinte…