Start Business Virenfreie Räume für Messen und Events in zehn Minuten

Virenfreie Räume für Messen und Events in zehn Minuten

Newtec Umwelttechnik aus Berlin-Reinickendorf hat ein weltweit neues Verfahren im Kampf gegen das Corona-Virus vorgestellt. Mit Avisna (Aktiver Virenschutz mit Naturverfahren) können demnach geschlossene Räume binnen weniger Minuten komplett desinfiziert werden. Damit wird die Gefahr durch infektiöse Aerosole im Innenbereich von Gebäuden gebannt. Mehr dazu im Video.

Dazu der Entwickler und Newtec-Geschäftsführer Dipl.-Ing. Yuan Gao: „Erstmalig ist es gelungen, die Luft in Räumen in kurzer Zeit langanhaltend zu desinfizieren, ohne aggressive Chemie einzusetzen. Diese Depotwirkung hält mehrere Stunden an. Damit können wir jetzt eine schnelle und effektive Lösung im Kampf gegen Corona in Innenräumen anbieten.“

Bei Avisna kommen HEPA-Filter sowie Vernebler zum Einsatz, die desinfizierende Mikro-Partikel erzeugen. Neu ist die problemlose Anwendung in Anwesenheit von Menschen im Raum, denn das innovative Verfahren basiert auf körpereigenen Hygienemechanismen. Es ist geruchlos, körper- und hautverträglich, darüber hinaus im Vergleich zu anderen Desinfektionsverfahren geräuscharm und kostengünstig. Bislang werden Räume mit aggressiven Chemikalien desinfiziert, die dafür über Stunden menschenleer sein müssen.

Erste Erfahrungen mit dem Einsatz von Avisna sammelte Henk Gibramczik, Veranstaltungsleiter der Berliner Wein Trophy der Deutschen Wein Marketing. Bei einer zehntägigen Weinverkostung Mitte April im Hotel am Borsigturm in Berlin-Reinickendorf hätten die insgesamt rund 100 Teilnehmer keine Geruchsbelästigungen durch die Vernebler gespürt und sich gleichzeitig maximal sicher gefühlt.

Yuan Gao sieht für sein System aus Filtern und Vernebler weitreichende Einsatzgebiete. So können die Vernebler in verschiedenen Größenklassen und Kapazitäten hergestellt werden. Mit den größeren Geräten ist es möglich, Messe- und Veranstaltungshallen oder Stadien in kurzer Zeit zu vernebeln. Mikrobiologische Raumluftuntersuchungen zeigen, dass die mit Avisna behandelte Raumluft der sehr hohen Hygienequalität eines OP-Raums entspricht.

Das Avisna Verfahren wurde von Newtec zum Patent angemeldet und ist derzeit nur über die Firma erhältlich. Ein Online-Vertrieb soll in Vorbereitung sein.