Start Business IFES MasterClass 2021 widmet sich dem Wandel zu Hybrid-Events

IFES MasterClass 2021 widmet sich dem Wandel zu Hybrid-Events

Bereits zum siebten Mal veranstaltet die International Federation of Exhibition and Event Services (IFES) einen MasterClass Workshop, dieses Jahr unter dem Motto „Getting back in the driver’s seat!“ Die MasterClass wird vom 22. bis 23. April stattfinden.

Ziel des zweitägigen Seminars ist es, Unternehmen, die im Bereich Standarchitektur, -design und -bau tätig sind, auf die Umsetzung einer Customer Journey in Onsite-, Online- und Hybridumgebungen vorzubereiten. In kleinen Gruppen sollen die Teilnehmer des Programms Fähigkeiten entwickeln, um ihren Mehrwert für Kunden zu erhöhen. Nach der MasterClass sollen die Teilnehmer in der Lage sein, besser zu verstehen wie Kunden eine Kaufentscheidung treffen.

Dazu hat das IFES Referenten aus der Branche eingeladen: Hanno Heintze, Director of Fairs & Marketing bei Sixt, Robert Sarga, Director Servicecenter Media and Communications von BASF, Rinco van Rijn, Head of Global Events & Sponsorships von Signify und Jörg Zeissig, CEO von Holtmann. Die Referenten erzählen, wie sich ihr Unternehmen an den plötzlichen Wandel von Live-Events zu Online- und Hybrid-Events angepasst hat, wie sich ihre Unternehmensziele verschoben haben, was sie nun von der Messe- und Eventindustrie erwarten, und mehr. Han Leenhouts von Sales & Pepper moderiert den Kurs.

Die diesjährige MasterClass findet in einem hybriden Setup statt: Online-Teilnehmer weltweit können entsprechend ihrer jeweiligen Zeitzone zwischen zwei verschiedenen Zeitslots wählen. Mit einem Hygienekonzept dürfen bis zu 40 Teilnehmer vor Ort im hybr.id_space Hannover an dem Programm teilnehmen.

Info: www.ifesnet.com/events-all/masterclass-2021/