Start Business Podcast über KI und Bigdata in der Live-Kommunikation

Podcast über KI und Bigdata in der Live-Kommunikation

Künstliche Intelligenz und Bigdata sind Buzzwords im Marketing, aber kann das auch eine Rolle in der Live-Kommunikation beziehungsweise den MICE-Formaten spielen? Im Podcast Radio Blach sprechen darüber René Proske und Patric Weiler von der Agentur Proske mit Peter Blach vom BlachReport.

René Proske und Patric Weiler sind erfahren im Umgang mit KI und Bigdata und haben diese Möglichkeiten auch in der neuen Version der Event-Plattform Virtual Venue integriert, deren Weiterentwicklung und Vertrieb kürzlich in ein eigenes Unternehmen mit der Firmierung Magnid ausgegliedert wurde.

Die KI-gestützte und cloudbasierte Veranstaltungsplattform Magnid ermöglicht skalierbare, virtuelle 360°-Welten, die sich mit einer benutzerfreundlichen Self-Service-Technologie erstellen lassen, und bietet außerdem umfassende Analyseoptionen, die die Beurteilung von Veranstaltungsorten und eine Messung, Verfolgung und Verfeinerung der erzielten Ereignisse ermöglichen. Die Plattform eignet sich damit für alle virtuellen Veranstaltungsformate – unabhängig davon, ob es sich um ein Meeting, eine Konferenz, eine Präsentation oder einen Kongress handelt.

Im Podcast Radio Blach diskutieren René Proske und Patric Weiler darüber, was KI, Bigdata und Veranstaltungen gemeinsam haben, welcher Nutzen daraus entstehen kann, für welche Veranstaltungsformate das geeignet ist und welche Zukunftschancen sich daraus für das MICE-Business eröffnen.

Der Podcast Radio Blach kann auf verschiedenen Webportalen wie www.blachreport.de und www.mice-business.de angehört werden und steht außerdem bei den einschlägigen Anbietern wie Apple Podcasts, Deezer und Spotify zur Verfügung.