Start Business „BoB“ feierte Premiere beim BrandEx Award

„BoB“ feierte Premiere beim BrandEx Award

Bei der diesjährigen BrandEx Award-Verleihung unter dem Motto „Ein Abend unter Freunden“ feierte „BoB“, die Best of the Best-Liste des BrandEx Award, seine Premiere. Das BoB Ranking entstand mit dem Start des BrandEx 2019 und steht seitdem für eine qualitative Vergleichbarkeit zwischen den einzelnen Award-Jahrgängen und den jeweiligen Einreichern. Die Liste basiert auf einem Punktesystem und resultiert direkt aus den Jurybewertungen. Die hochkarätig besetzten Gremien können für jeden Wettbewerbsbeitrag bis zu 1.000 Punkte vergeben. BrandEx BoB identifiziert so die Unterschiede im Niveau der Kreativleistungen der einzelnen Jahre.

Die Bestenliste ermöglicht bereits jetzt eine genaue Übersicht und Vergleichbarkeit der ausgezeichneten Beiträge. Bislang gab es die Ergebnislisten der einzelnen BrandEx Jahrgänge schon auf der Webseite www.brand-ex.org. In diesem Jahr werden dort erstmals die kumulierten Zahlen aus drei Jahren BrandEx aufgeführt. „BoB“ als „Ewige-Besten-Liste“ erscheint künftig im Jahresrhythmus.

Bewertungen finden alle Beiträge auf der Shortlist sowie alle Gewinner. Der BrandEx Jahrgang 2021 berücksichtigt ausschließlich Gewinnerbeiträge. In dem von der Pandemie geprägten Jahr gab es lediglich die Unterscheidung zwischen Gewinnern und Nichtgewinnern, auf eine Shortlist haben die Veranstalter verzichtet. Die 38 preisgekrönten Beiträge beim BrandEx Award 2021 wurden von der Jury mindestens mit 750 Punkten bewertet.

Aus den vorliegenden Daten der bisher durchgeführten BrandEx Awards ergibt sich folgendes Top-Ten-Ranking der erfolgreichsten Beiträge in den letzten drei Jahren:

  1. The Macallan Visitor Experience“, Einreicher Atelier Brückner GmbH, 2019, Kategorie: Best Brand Architecture, 905 Punkte

 

  1. „OBI Wohnen & Interieur 2019“, Einreicher Framework GmbH, 2020, Kategorie: Best Stand S, 880 Punkte

 

  1. „BMW Vision iNEXT World Flight”, Einreicher Vok Dams Events GmbH, 2020, Kategorie: Best Live PR, 879 Punkte

 

  1. „Swarovski Light Festival“, Einreicher insglück Gesellschaft für Markeninszenierung mbH, Kategorie: Best Festival, 2021, 875 Punkte

 

  1. „Der schöne Wahnsinn“ für Palmberg Büroeinrichtungen + Service, Einreicher Voss+Fischer GmbH, Kategorie: Best Stand L, 2019, 874 Punkte

 

  1. „kinder® Ice Cream Frozen Store”, Einreicher fischerAppelt, live marketing GmbH, Kategorie: Best Store Concept, 2020, 869 Punkte

 

  1. „Vision Urbanetic World Premiere“, Einreicher Oliver Schrott Kommunikation GmbH, 2019, Kategorie: Best Live PR, 868 Punkte

 

  1. „Ledvance-New Next Level“, Einreicher Studio Bachmannkern GmbH, 2019, Kategorie: Best Stand L, 867 Punkte

 

  1. „Sounds of Silence“ für das Museum für Kommunikation Bern, Einreicher idee und klang GmbH, 2020, Kategorie: Best Thematic Exhibition, 867 Punkte

 

  1. „Samsung Windows into the Future“, Einreicher Cheil Germany GmbH, 2020, Kategorie: Best Brand Activation, 866 Punkt

 

  1. „WOW Museum – Room for Illusions”, Einreicher Aroma AG, 2021, Kategorie: Best Brand Architecture, 853,8 Punkte

 

Eine weitere Ableitung aus der BoB-Liste betrifft die erreichte Gesamtpunktzahl pro Einreicher beim BrandEx Award. Hier ergibt sich bisher folgendes Ranking der erfolgreichsten Einreicher:

  1. Cheil Germany GmbH, 6.494 Punkte
  2. fischerAppelt, live marketing GmbH, 4.781,75 Punkte
  3. jn jangled nerves GmbH, 4.682,6 Punkte
  4. insglück Gesellschaft für Markeninszenierung mbH, 4567 Punkte
  5. Studio Bachmannkern GmbH, 3.989,2 Punkte
  6. Pure Perfektion GmbH, 3.774 Punkte
  7. Atelier Brückner GmbH, 3.289 Punkte
  8. Aroma AG, 3.278,6 Punkte
  9. onliveline GmbH, 2.978 Punkte
  10. Schachzug – Agentur für Markenkommunikation GmbH, 2.399,5 Punkte

Die kompletten Listen stehen in den nächsten Tagen auf www.brand-ex.org zur Verfügung.

Mehr lesen zum BrandEx Award

Mehr lesen zum Deutschen Event-Kreativranking