Start Business MICE-Messe Convention Austria soll im Oktober stattfinden

MICE-Messe Convention Austria soll im Oktober stattfinden

Eine neue Fachmesse der österreichischen MICE-Branche – die Convention Austria – soll vom 4. bis 7. Oktober 2021 ihre Premiere in Linz erleben. Bei dem neuen Format stehen neben der Verkaufsplattform vor allem Produkterlebnisse und Networking mit Gastgebern aus ganz Österreich auf dem Programm. Für die MICE-Messe kooperieren Österreich Werbung und Oberösterreich Tourismus.

„Die Tagungsindustrie ist ein starker Faktor für die Tourismuswirtschaft und fungiert als Wertschöpfungstreiber für Regionen und Betriebe“, weist Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner auf die hohe Bedeutung der Veranstaltungsbranche hin. „In Österreich beträgt die erzielte Wertschöpfung 8,9 Milliarden Euro, was 2,9 Prozent der gesamten Bruttowertschöpfung entspricht (IHS, Institut für höhere Studien, 2017). Oberösterreich konnte sich bis zum Ausbruch der Corona-Pandemie sehr gut behaupten. Umso wichtiger ist es nun, in die Zukunft zu blicken und die Branche professionell zu unterstützen“, so Achleitner.

Das Convention Bureau Oberösterreich hat sich in den vergangenen Monaten intensiv mit der Zukunft der Veranstaltungsbranche auseinandergesetzt hat. Im Zuge eines Szenario-Prozesses entstanden zukunftsfähige Maßnahmenvorschläge für die Veranstaltungsbranche. „Wichtig dabei war uns, dies nicht nur aus einer touristischen Perspektive zu betrachten, sondern auch heimische Industrie- und Wirtschaftsunternehmen einzubinden und daraus unterschiedliche Szenarien und Formate für die Zukunft der Tagungsbranche zu entwickeln“, berichtet Andreas Winkelhofer, Geschäftsführer von Oberösterreich Tourismus. Der aus dem Prozess entstandene Szenario-Report ist ein Ideenpool für Branchenprofis und Unternehmen.

Mehr lesen über MICE in Österreich