Start Business NürnbergMesse übernimmt Lehrieder komplett

NürnbergMesse übernimmt Lehrieder komplett

Die NürnbergMesse übernimmt durch den Erwerb von weiteren 50 Prozent Anteilen an der Lehrieder Catering-Party-Service GmbH & Co. KG sowie der Lehrieder Verwaltungs GmbH zum 1. Januar 2021 beide Gesellschaften nun vollständig und stärkt damit ganz gezielt ihr Serviceangebot im Bereich Event- und Messecatering. Die Messegesellschaft stützt damit den durch die Corona-Krise beeinträchtigten Catering-Spezialisten und sichert gleichzeitig den Fortbestand der Firma. Aus der bisherigen dreiköpfigen Geschäftsführung scheidet René Lehrieder im gegenseitigen Einvernehmen zum 31. Dezember 2020 aus. Die bisherigen Geschäftsführer Dr. Nadine Cauers-Lehrieder und Bahne Beckmann verbleiben als gleichberechtigte Geschäftsführer im Unternehmen und verantworten auch künftig das operative Geschäft von Lehrieder.

NürnbergMesse Group-CEO Dr. Roland Fleck: „Mit der vollständigen Übernahme von Lehrieder stärken wir nicht nur unsere Beteiligungsgesellschaft in schwieriger Zeit, sondern sichern zugleich Arbeitsplätze, die durch eine coronabedingt drohende Insolvenz gefährdet waren“. Sein CEO-Kollege Peter Ottmann ergänzt: „Unser Ziel ist es, die Bereiche Services und Catering noch enger zu verzahnen und dadurch Angebotsauswahl und Servicequalität für unsere Aussteller und Besucher am Messestandort Nürnberg weiter zu verbessern.“

Dr. Nadine Cauers-Lehrieder: „Mit der Übernahme wird Lehrieder künftig integriertes Mitglied der NürnbergMesse Group sein. Diese Synergien wollen wir bestmöglich nutzen, um unser Messe-Catering weiter auszubauen.“

Lehrieder blickt auf eine fast fünfzigjährige Firmenhistorie zurück und startete 1971 als Party Service mit Getränkegroßhandel. Seit 2016 besteht die Partnerschaft mit der NürnbergMesse und die gemeinsame Weiterentwicklung hin zum Event- und Messe-Caterer.

Mehr lesen über NürnbergMesse