Start Business Tauri: Temperaturmessung als Zutrittskontrolle für Räumlichkeiten

Tauri: Temperaturmessung als Zutrittskontrolle für Räumlichkeiten

49

Die tbm GmbH bringt mit dem Tauri Zutrittskontrollsystem ein vom asiatischen Partner Glory Star entwickeltes biometrisches Infrarot Kamerasystem zur vollautomatischen Temperaturmessung auf den deutschen Markt. Der Tauri Infrarot-Detektor wurde entwickelt, um sicherzustellen, dass Personen vor dem Betreten von Räumlichkeiten keine erhöhten Körpertemperaturen aufweisen und gibt Warnungen aus, wenn eine Person aus diesem Grund Räumlichkeiten nicht betreten sollte.

Das IR kamerabasierte Temperatur-Messsystem arbeitet mit einem komplexen Algorithmus und gewährleistet die Messung der Objekttemperatur im Abstand von 30 cm bis zu einem Meter Entfernung und innerhalb von einer Sekunde je Person. Die Temperaturmessung erfolgt laut Hersteller mit einer Genauigkeitstoleranz von +/- 0,5° Celsius bei einer Bildwiederholfrequenz von 64Hz. Das biometrische IR Kamerasystem ist mit Farbdisplays in den Größen 10,1, 15,6, 21,5 Bildschirmdiagonale erhältlich. Die IR Kamera kann dabei auch separat installiert und via USB-Sensormodul mit dem Display verbunden werden.

Das Tauri Infrarot-Detektor Zutrittskontrollsystem ist ab sofort bei tbm Technologieberatung & Medienservice GmbH erhältlich.

 

Info: www.tbmgmbh.de

 

Tauri (Foto: tbm)