Start Business BenQ stellt Taschenbeamer für mobile Einsätze vor

BenQ stellt Taschenbeamer für mobile Einsätze vor

33

BenQ ergänzt sein Mini-Beamer-Portfolio um das Modell BenQ GS2. Der portable Taschenbeamer ist sturz- und spritzwassergeschützt und lässt sich durch einen justierbaren Fuß flexibel anpassen. Mit einem Gewicht von 1,6 kg lässt sich der Beamer in der mitgelieferten Tasche transportieren. Der GS2 verfügt über eine Akkulaufzeit von bis zu drei Stunden und bietet 500 ANSI Lumen gepaart mit einer HD-Ready-Auflösung von 1.280 x 720, welche der Mini Beamer je nach Abstand zur Projektionsfläche und Fokuseinstellung auf einer Diagonale zwischen 30 und 100 Zoll darstellt. Das 1,3-fache Projektionsverhältnis realisiert beispielsweise eine Bildgröße von 35 Zoll bei nur einem Meter Abstand zur Projektionsfläche.

Die Datenübertragung zwischen der Quelle und dem kleinen Beamer kann wahlweise per Bluetooth, per WLAN über den mitgelieferten BenQ Wireless Dongle WDR02U oder über den USB-C-Anschluss erfolgen. Der WDR02U von BenQ ist ein 2-in-1 USB-Wi-Fi-Adapter mit Bluetooth 4.0. Er unterstützt Dual-Band und Wi-Fi-Netzwerke.

 

Info: www.benq.de

 

BenQ GS2 (Foto: BenQ)