Start Business Neue Plattform itb.com startet

Neue Plattform itb.com startet

18

Die ITB ist trotz Absage digital präsent: Mit dem Launch von itb.com schafft die Reisemesse nun eine neue Plattform, um die globale Reisebranche ganzjährig zu vernetzen. Die globale Website schlägt die Brücke zwischen analog und digital und soll so innovative Möglichkeiten für Business, Networking und exklusiven Content liefern. „Angesichts der momentan so schwierigen Zeiten braucht die Tourismusbranche die ITB mehr als je zuvor“, kommentiert Dr. Martin Buck, Senior Vice President Travel+Logistics, Messe Berlin GmbH. Im Rahmen einer Virtual ITB Convention diskutieren deshalb internationale Top-Speaker der ITB in zukunftsweisenden Veranstaltungen, wie die globale Reisebranche durch intelligente Strategien auch in einem herausfordernden Umfeld zukunftsfähig bleibt. Aus aktuellem Anlass nimmt auch der Umgang der Branche mit dem Corona-Virus eine tragende Rolle ein. Die mehr als 20 exklusiven, englisch- und deutschsprachigen Live-Streams, können zwischen dem 5. und 11. März 2020, teils in Echtzeit, teils zeitversetzt, auf itb.com verfolgt werden und stehen allen Interessierten danach als Videos „on-demand“ zur Verfügung.

„Mit der neuen Website etablieren wir ein zentrales und in dieser Form einzigartiges Travel Network, das weltweit in allen Märkten nutzbar ist. Ziel ist es, an 365 Tagen im Jahr Business, Content und Netzwerken zu ermöglichen. Darüber hinaus möchten wir den Zugang für Newcomer der Branche erleichtern. Wir unterstreichen damit die ganzjährige, internationale Markt- und Meinungsführerschaft und festigen konsequent die Positionierung unserer USPs Contacts und Content“, so Dr. Martin Buck weiter.

 

Info: www.itb-berlin.de

 

ITB Berlin Kongress (Messe Berlin GmbH/Jörg Carstensen)