Start Business Schneeweiss Interior schließt Generationenwechsel ab

Schneeweiss Interior schließt Generationenwechsel ab

Für den auf Möbel und Inneneinrichtung spezialisierten Unternehmensverbund Schneeweiss Interior, zu dem unter anderem Atelier Schneeweiss, die Traditionsunternehmen Hiller Objektmöbel GmbH, die österreichische Braun Lockenhaus GmbH sowie die Edelstahlmanufaktur Rosconi zählen, hat die frühzeitige Entwicklung eines strategischen Nachfolgekonzeptes ihren Abschluss gefunden. Rückwirkend zum 1. Januar 2020 wird der langjährige Geschäftsführer der Hiller Objektmöbel GmbH sowie der rosconi GmbH, Alexander Gut, zum Mehrheitsgesellschafter der Schneeweiss Gruppe und führt gemeinsam mit Jürgen Dreher als Geschäftsführer ebenfalls die Schneeweiss GmbH.

Bereits im Jahr 2006 fand ein erster einvernehmlicher Übergang in der Unternehmensstruktur statt, der von einem geradezu familiären Vertrauensverhältnis zwischen Firmeninhaber Rolf Hiller sowie einer neuen Generation an der Spitze der Geschäftsführung geprägt war: Senator Jürgen Dreher und Prokurist Alexander Allgaier ließen die damalige Hiller Objektmöbel GmbH durch Übernahme der Anteile wieder zu einem inhabergeführten Unternehmen werden und gestalteten sie im darauffolgenden Jahrzehnt nicht nur zur Schneeweiss Interior Designwelt von heute, sondern gleichzeitig zu einem Verbund von sieben Firmen, um so die Herausforderungen durch Themen wie Innovation und Transformation in einem Haus anzugehen.

„Mit meiner Berufung zum Mehrheitsgesellschafter hat unser gemeinsames Wirken der letzten Jahre seinen Höhepunkt gefunden. Meine berufliche sowie emotionale Bindung zum Schneeweiss Interior Unternehmensverbund wird dadurch noch intensiviert, die bisherigen Gesellschafter setzen ihr Vertrauen nicht nur in mich, sondern auch in die damit verbundene Zukunftssicherung unseres Unternehmens“, so der neue Mehrheitsgesellschafter Alexander Gut. „Auf meiner persönlichen Zukunftsagenda stehen neben dem Thema Digitalisierung und weiterem Ausbau auch der Beweis, dass Standortsicherung, unternehmerisches Denken und Kundenzufriedenheit Hand in Hand gehen können. Unsere Gruppe hat 2019 mit knapp 300 Mitarbeitern beeindruckende 54 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftet, rosconi konnte zum ersten Mal die 10 Millionen Euro-Marke durchbrechen – das lässt eine Umsatzzahl von knapp 60 Millionen Euro im Jahr 2020 für mich zum greifbaren Ziel und Ansporn werden.“

 

Info: www.schneeweiss.world

 

Alexander Allgaier, Jürgen Dreher, Alexander Gut (von links, Foto: Schneeweiss interior)