Start Business Euroguss belegt erstmals vier Hallen

Euroguss belegt erstmals vier Hallen

In rund drei Monaten verwandelt sich das Messezentrum Nürnberg für drei Tage, vom 14. bis 16. Januar 2020, erneut zum Treffpunkt der Druckgussbranche. Rund 700 Aussteller werden in den erstmals belegten vier Hallen erwartet. Debütieren werden zudem der Pavillon „Additive Manufacturing“ sowie der Euroguss Talent Award, ein Preis für Nachwuchskräfte. „Die Vorbereitungen zur Euroguss 2020 könnten nicht besser laufen. Schon jetzt sind alle vier Hallen ausgebucht und wir werden um 17 Prozent wachsen“, berichtet Christopher Boss, Leiter und internationaler Produktmanager der Euroguss. „Das zeigt uns, dass wir mit unserem Messekonzept absolut richtig liegen. Alle wichtigen Druckgießereien und deren Zulieferer sind wieder unter den Ausstellern vertreten. Das ist ein positives Zeichen, gerade im Hinblick auf die etwas schwächelnde Wirtschaft, insbesondere im Bereich der Automobilindustrie und deren Zulieferer zu denen auch die Druckgießereien gehören.“

 

Info: www.euroguss.de

 

Christopher Boss (Foto: NürnbergMesse)