Start Business brandarena unterstützt erste Bayerische Demenzwoche

brandarena unterstützt erste Bayerische Demenzwoche

Die erste Bayerische Demenzwoche findet vom 13. bis 22. September 2019 mit vielfältigen Aktionen in allen bayerischen Regierungsbezirken statt. Mit der Demenzwoche soll die gesamte bayerische Bevölkerung erreicht und landesweit für das Thema „Demenz“ sensibilisiert werden. Im Auftrag des Staatministeriums für Gesundheit und Pflege unterstützt die Agentur brandarena – ein Tochterunternehmen der Antenne Bayern – die gesellschaftspolitische Kampagne. Realisiert wird dabei eine Kombination aus rund 600 Events, Audio-, Out-of-Home- und Online-Maßnahmen.

„Mein Ziel ist es, die Demenz stärker in die Öffentlichkeit zu rücken und den Bewusstseinswandel im Umgang mit dieser Krankheit voranzubringen. Mit der Demenzwoche wollen wir auf die vielfältigen Angebote für Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen hinweisen“, so Staatministerin Melanie Huml. Daher setzt brandarena als ausführende Agentur des Ministeriums vor allem auf dezentrale Veranstaltungen und die Einbindung von unterschiedlichen Akteuren – von der Selbsthilfegruppe bis hin zu Fachveranstaltungen und Podiumsdiskussionen. Rund 600 Aktionen und Veranstaltungen sind im gesamten Freistaat dazu geplant.

Zum Auftakt am 13. September wird von 11 bis 12 Uhr ein großer Chor des Alten- und Service-Zentrums Bogenhausen gemeinsam mit der Ministerin auf dem Münchener Marienplatz singen. Zusammen mit der Münchner Swingjazzpop-Chor Stimmmix sorgen sie für „größte Aufmerksamkeit und einen beschwingten Start in die Demenzwoche“, so Marc Hörhammer, brandarena-Etatdirektor. „Die Veranstaltung auf dem zentralen Münchner Marienplatz bietet eine Bühne für die Menschen mit Demenz und rückt sie in den Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit, wenn zehntausende Menschen beim Shopping in der Innenstadt unterwegs sind.“ brandarena hat außerdem eine bayernweite Out-Of-Home-Kampagne konzipiert und umgesetzt.

Weiterhin gibt es Audio-Werbespots auf dem landesweiten Radiosender Antenne Bayern zu hören. Den verschiedenen Initiativen stellt das Ministerium zudem Broschüren, Plakate, und Werbemittel für ihre Aktionen vor Ort zur Verfügung. brandarena zeichnet zusammen mit dem Ministerium für die Konzeption, Umsetzung, Mediaplanung, Werbemittelproduktion und Abwicklung verantwortlich.

 

Info: www.stmgp.bayern.de/pflege/demenzwoche , www.brandarena.de

 

Marc Hörhammer (Foto: Unternehmensgruppe Antenne Bayern/brandarena)