Start Business Zusatzqualifikation „eSport-Management“

Zusatzqualifikation „eSport-Management“

Ab dem Wintersemester 2019/2020 lehrt Prof. Markus Breuer, Professor an der Fakultät für Wirtschaft der SRH Hochschule in Heidelberg und Experte für eSport, im Rahmen des Fernstudiums Bachelor Sportmanagement bei Wings das Thema eSport-Management. Drei Spezialmodule bereiten die Studierenden auf den Job als eSport Manager vor: Sie stellen Möglichkeiten und Chancen sowie den optimalen Einstieg von Breiten- und Spitzensportvereinen in den eSport vor und legen den Fokus unter anderem auf die benötigten Infrastrukturen, Monetarisierungs- und Refinanzierungsmodelle.

Wings bildet seit 2012 Kaderathleten, Amateur- und Profisportler sowie sportbegeisterte Berufstätige im Fernstudium zu Sportmanagern aus. Neben dem staatlichen Hochschulabschluss „Bachelor of Arts (B.A.)“ und der Vereinsmanager C-Lizenz können die Fernstudierenden nun auch das Hochschulzertifikat „eSport-Manager“ erwerben. Studiert wird vor allem online per App. Präsenztermine gibt es nur wenige und die Prüfungen können variabel an einem von 14 Standorten geschrieben werden. Zudem steht den Studierenden ein persönlicher Studiencoach bei allen Fragen zur Seite. Um das Angebot im Bereich eSport abzurunden, plant Wings außerdem eine neue Weiterbildung.

Info: www.wings.de