Start Business Games for Families startet mit neuer Projektleitung in den Herbst

Games for Families startet mit neuer Projektleitung in den Herbst

Acht Standorte deutschlandweit, 67 Einsatztage und über eine Millionen erwartete Besucher im gesamten Jahr 2019 – die Messe-Roadshow Games for Families steht in den Startlöchern für die diesjährige Herbsttour. Alexander Kühl, der seit 2017 als Projektleiter tätig war, übergibt seinen Posten an Nachfolger Magnus Erichson. Mit einer Zugehörigkeit im Games for Families Team von rund vier Jahren verfügt der gelernte Veranstaltungskaufmann über fundierte Branchenkenntnisse zur Weiterentwicklung von Deutschlands größter Spiele-Roadshow. Um den wachsenden Tourstationen und der 2018 erneut gestiegenen Ausstellerbeteiligung Rechnung zu tragen, übernimmt Linda Minkus die Vertriebsleitung für Beteiligungen aus der Games Branche, welche bislang der Projektleitung oblag. Seit 2015 leitet Frau Minkus bereits den Vertrieb in der analogen Spiele-Branche.

Magnus Erichso: „Als langjähriges Mitglied des Games for Families-Teams freue ich mich, diese Herausforderung vor Beginn der diesjährigen Herbsttour anzunehmen, um so meine bisherigen Erfahrungen von 25 Games for Families Events und auch meine persönliche Spiele-Leidenschaft mit einbringen zu können.“ Michael Wegner, Geschäftsführer bei planetlan, dem Klaus Wellmann Veranstalter von Games for Families: „Durch seine mehrjährige Games for Families Erfahrung bringt Magnus Erichson das nötige Event Management Know-How mit, um Deutschlands größte Roadshow erfolgreich weiterentwickeln zu können. Mit Linda Minkus als Vertriebsleitung von Games for Families bilden beide das bestmögliche Führungsteam. Alexander Kühl danken wir sehr für seinen Einsatz und wünschen ihm für seinen weiteren Karriereweg viel Erfolg.“

 

Info: www.planetlan.de