Start Business CMS Berlin startet den „Innovation Circle“

CMS Berlin startet den „Innovation Circle“

Die Newcomer sind auf der Internationalen Reinigungsfachmesse CMS Berlin 2019 auf dem Vormarsch. Erstmals zeigen vom 24. bis 27. September junge innovative Unternehmen auf einem vom Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) geförderten Gemeinschaftsstand ihr Leistungsspektrum an Produkten und technischen Neuentwicklungen. Die zur Verfügung stehende Fläche in Halle 6.2 ist zum jetzigen Zeitpunkt bereits ausverkauft. Der Gemeinschaftsstand ist ein wichtiger Bestandteil des Innovation Circle in Halle 6.2. Zusätzlich platzieren sich in direkter Nachbarschaft zum BMWi-Stand nationale (nicht geförderte) und internationale Newcomer mit ihren Innovationen. Weiterhin befindet sich hier die Sonderschau mit allen Finalisten des diesjährigen CMS Purus Innovation Awards (PIA). Eingebettet ist der Innovation Circle in ein umfangreiches B2B-Programm für die Anbahnung von Geschäftskontakten.

 

Heike Hemmer, Projektleiterin der CMS Berlin: „Mit dem Innovation Circle bietet die CMS Berlin erstmals jungen innovativen Unternehmen ein direktes Sprungbrett in die Reinigungsindustrie. Dieses inspirierende Ausstellungssegment bereichert das Angebotsspektrum der CMS Berlin als Innovationsplattform. Gleichzeitigt ermöglicht es gerade kleinen und mittleren Firmen den Marktzugang zu potenziellen Geschäftspartnern, die sich auf dem global bedeutendsten Branchenereignis des Jahres einen Marktüberblick verschaffen wollen.“

 

Info: www.messe-berlin.de

 

CMS Berlin (Foto: Messe Berlin)