Start Business Digital- und Medientrends 2019

Digital- und Medientrends 2019

Die Analyse skizziert zwölf Trends:

–          Analysemethoden, in Kombination mit Künstlicher Intelligenz (KI), erlauben Markenverantwortlichen den ROI integrierter On- und Offline-Aktivitäten zu  messen

–          Sprachassistenten werden sich in der kreativen Planung durchsetzen und im Marketing-Mix etablieren

–          China bleibt in Sachen Social Media und Social Media Analytics die führende Kraft, allerdings holen westliche Märkte hier rasant auf

–          Marken werden neue Arten von Erfahrungen für die Verbraucher schaffen und lernen, wie man diese integrieren und bewerten (Branded Experience Network) kann

–          Geschlechtsspezifische Stereotypen in der Werbung werden zurückgehen. Marken werden insbesondere die Darstellung von Frauen in der Werbung ernster nehmen

–          Amazon wird zu einem wichtigen Player bei digitaler Werbung. Das Duopol aus Facebook und Google wird in 2019 durch Amazon ergänzt zu einem Triopol

–          Vertikale Videos werden eine führende Rolle bei der Kreation mobiler Werbung spielen

–          Der Fernseher feiert ein Comeback – größer und besser als zuvor. Denn Verbraucher wollen Bewegtbild-Content auf dem besten Screen schauen

–          Künstliche Intelligenz wird Verhaltens- und Einstellungsdaten analysieren um den programmatischen Media-Einkauf agiler und genauer machen

–          Bei den Marketingstrategien für Influencer wird die Glaubwürdigkeit wichtiger als die Reichweite

–          Marken werden anspruchsvollere Datenquellen für ein intelligenteres Targeting in Kombination mit digitaler Kreativität nutzen

–          Augmented Reality (AR) wird sowohl die Customer Journey als auch die Customer Experience prägen

Info: www.kantardeutschland.de