Start Business Bestfall gewinnt Ausschreibung der EU-Kommission

Bestfall gewinnt Ausschreibung der EU-Kommission

Die Mainzer Agentur Bestfall ist von der EU-Kommission mit der Planung und Durchführung der „EU-Bürgerdialoge“ betraut worden. Die Veranstaltungsreihe besteht aus vier Informations- und Diskussionsveranstaltungen, die in Rheinland-Pfalz, Hessen, Saarland und Nordrhein-Westfalen stattfinden werden. Die Agentur konnte ein entsprechendes Vergabeverfahren, das von der Regionalvertretung der EU-Kommission in Bonn verantwortet wurde, für sich entscheiden. Als Exekutivorgan der Union möchte die Kommission mit den Veranstaltungen einen regen Austausch mit den Bürgern anstoßen und damit die Idee einer gemeinsamen europäischen Wertegemeinschaft bei der Bevölkerung stärken. 

„Ich freue mich, dass wir mit der Agentur Bestfall einen qualifizierten, regionalen Partner gefunden haben, mit dem wir den Menschen an Rhein, Main und Saar das Thema Europa näher bringen“, sagte Jochen Pöttgen, Leiter der Bonner Regionalvertretung, zum Ausgang des Verfahrens. Auch der geschäftsführende Gesellschafter von Bestfall, Andreas Valentin, freut sich über den Zuschlag: „Mit unserem Know-how und unserer langjährigen Erfahrung in der Organisation von politischen Veranstaltung, helfen wir gerne mit, das Vertrauensverhältnis zwischen der EU und den Bürgern zu stärken.“ 

Die Auftaktveranstaltung wird am Dienstag, 6. Juni, im Mainzer Schloss stattfinden. Kooperationspartner ist der rheinland-pfälzische Landtag. Auf dem Podium werden unter anderem Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Günther Oettinger, EU-Kommissar für Haushalt und Personal, zu sehen und zu hören sein.

 

Info: www.bestfall.de