Start Business eyevis präsentiert Neuheiten bei der Prolight + Sound

eyevis präsentiert Neuheiten bei der Prolight + Sound

246

eyevis lädt mit vielen Neuerungen und Details auf seinen Gemeinschaftsstand mit SmartMetals Mounting Solutions auf die Prolight+Sound ein. „Wir setzen unseren Fokus in Frankfurt auf unsere hochauflösenden 4K-LCD-Monitore der zweiten Generation“, kommentiert Michael Reichart, Vertriebsmann für AV-Systeme bei eyevis, und fügt an: „Gleichzeitig setzen wir für weitere Sparten Akzente, zum Beispiel mit einer steglosen Videowand-Installation, mit unserer neuen epanel-S-Version für vereinfachte Wartung sowie mit einem Stelensystem für POS/POI-Anwendungen.“ 

Die Modelle der EYE-LCD-QHD-Serie mit einer Auflösung von jeweils 3.840 × 2.160 Pixeln stellt eyevis in verschiedenen Größen von 58 Zoll (EYE-LCD-5800-QHD-V2) bis 98 Zoll (EYE-LCD-9800-QHD-V2) aus. Unterschiedliche Optionen wie etwa die Ausführung als Touch-Variante mit 32-Punkt-IR-Technologie werden exemplarisch an zweien der Exponate vorgeführt. Die neueste Generation der eyevis 4K/QHD-Reihe wurde durch verschiedene Modifikationen, wie beispielsweise die Erhöhung der Helligkeit von 500 nit auf 700 nit der 85-Zoll-Variante aufgewertet. 

Ein weiterer Schwerpunkt sind die steglosen LCDs der ESN-Serie, deren 55-Zoll-Variante als kompakte 2×2-Videowand ausgestellt wird. Neben dem extrem schmalen Steg von nur 1,8 mm überzeugt sie durch ihre Helligkeit von 700 nit, Full-HD Auflösung und Direct-LED Backlight mit Local Dimming Funktion. eyevis bietet die Videowand-LCDs mit gleichem Funktionsumfang auch in einer 46-Zoll-Variante an. 

eyevis präsentiert eine Videowand aus 2 x 2 Modulen des neuen Typs epanel-S-1.5, der einfach von vorne gewartet werden kann. Dazu wird das entsprechende Modul über einen magnetisch auslösbaren Mechanismus nach vorne aus der Wand verfahren und für die Wartung oder den Austausch entnommen. Die neuen Frontservice-Module verfügen zusätzlich über eine fest integrierte Leitungsführung für die Spannungsversorgung und die Signalzuleitung. Die dazugehörigen Steckverbindungen sind redundant ausgelegt. Dank des Wegfalls der Verkabelung hinter der Videowand kann das System nicht nur mit einer einfachen Installation, sondern auch mit einem flachen Wandaufbau punkten und direkt an der Gebäudewand installiert werden. Diese S-Version ist für alle epanels mit Pixel-Pitches von 0,9 mm, 1,2 mm, 1,5 mm bis 1,9 mm verfügbar. 

Speziell auf den Einsatz für POS/POI-Anwendungen zielt ein Stelensystem von SmartMetals mit einem eingebauten eyevis 46-Zoll-Bildschirm EYE-LCD-4600-LE-V2 ab. SmartMetals fertigt neben Halterungen auch freistehende Stelen-Systeme. Diese so genannten Smart-Kiosk Totem-Screens eignen sich als Informationssysteme in Flughäfen, Bahnhöfen oder Shopping-Centern. Neben der reinen Produktshow symbolisiert der Gemeinschaftsstand auf der Prolight+Sound damit auch die gute Zusammenarbeit der Hersteller eyevis und SmartMetals Mounting Solutions, deren Portfolios sich perfekt ergänzen.

 

Info: www.eyevis.de

 

eyevis präsentiert Neuheiten bei der Prolight + Sound (Grafik: eyevis)