Start Business Proske-Geschäftsführer Markus Struppler in IHK-Gremium berufen

Proske-Geschäftsführer Markus Struppler in IHK-Gremium berufen

Markus Struppler, kaufmännischer Geschäftsführer der Kongress- und Veranstaltungs-Agentur Proske GmbH, wurde in den Dienstleistungsausschuss der Industrie- und Handelskammer (IHK) München und Oberbayern berufen. Er will sich insbesondere der Herausforderungen mittelständischer Unternehmen in Deutschland und der EU annehmen. 

„International tätige Dienstleistungsunternehmen haben trotz großer Erfolge bei der Harmonisierung des Binnenmarktes innerhalb der Europäischen Union weiterhin mit einer Reihe von bürokratischen Herausforderungen zu kämpfen. Dazu gehören zum Beispiel Themen wie die uneinheitlich geregelte Vorsteuerrückerstattung oder arbeitsrechtliche Fragestellungen. Die Industrie- und Handelskammer treibt diese Themen voran – und ich freue mich, daran künftig im Dienstleistungsausschuss der IHK München und Oberbayern aktiv mitwirken zu dürfen“, sagt Markus Struppler. 

Wichtige Themen im Rahmen des IHK-Dienstleistungsausschusses sieht Markus Struppler etwa in der Umsetzung von Erleichterungen bei Regulierungen und bei der Einflussnahme auf für Dienstleistungsunternehmen relevante Gesetzesvorhaben. Dies betrifft insbesondere Bereiche wie den Arbeitsmarkt, Infrastrukturen, Wirtschaftsförderung sowie Wettbewerbspolitik. 

Markus Struppler, der bei der Proske GmbH alle kaufmännischen Themen verantwortet, wird seine Expertise aus 20-jähriger Erfahrung im Management in den IHK Dienstleistungsausschuss einbringen. Die Berufung in den Dienstleistungsausschuss ist zunächst auf einen Zeitraum von fünf Jahren ausgelegt.

 

Info: www.proske.com

 

Markus Struppler (Foto: Proske)