Start Business Touchscreen-Software-Baukasten für Multimedia-Kiosk-Terminals

Touchscreen-Software-Baukasten für Multimedia-Kiosk-Terminals

Die auf Digital Signage- und Kiosk-Software spezialisierte Firma mirabyte aus Hamm bietet mit dem Softwareprodukt „FrontFace for Touch Kiosks“ eine Lösung, mit der sich multimediale Erlebnisse umsetzen lassen. Die Software ist dabei so konzipiert, dass Anwender auch ohne Programmierkenntnisse mit wenigen Handgriffen in die Lage versetzt werden, ansprechende Touchscreen-Oberflächen und Menüs zusammenzustellen. Hinsichtlich der Inhalte kann nahezu alles, ohne weitere Anpassung, verwendet werden – egal ob Videos, Bilder, Fotos, PDF-Dateien oder sogar Webseiten. So können bestehende Dokumente und Medien sofort weiterverwendet werden und brauchen nicht erst aufwendig konvertiert oder aufbereitet werden. Dank der Print2Screen-Funktion von FrontFace können sogar Inhalte aus beliebigen Windows-Anwendungen, die über eine Druckfunktion verfügen, direkt in die Software übernommen werden. 

Die Software läuft auf jedem Windows-System und unterstützt neben beliebigen Bildschirmauflösungen auch nahezu jede Touchscreen-Hardware (inkl. Tablets). So lassen sich auch extrem preiswerte Systeme mit weit-verfügbaren Standard-Komponenten umsetzen. FrontFace schützt zudem das unterliegende Windows-Betriebssystem mit dem integrierten FrontFace Lockdown Tool automatisch gegen Manipulation oder Beschädigungen. 

Zusatzfunktionen können zum Beispiel in Form von Plugins hinzugefügt werden. Neben zahlreichen, sofortverfügbaren Plugins wie einem Quiz-Modul oder einer Live-TV-Schnittstelle können Plugins auch individuell entwickelt werden. Darüber hinaus lassen sich auch externe Systeme wie Beleuchtungssteuerung, Audio-Systeme oder Sensoren integrieren und so Modelle oder Exponate direkt einbinden. 

Dank der Multi-Bildschirm-Unterstützung können sogar externe Flachbildschirme oder Beamer/Projektoren leicht eingebunden werden und so auch komfortable Multimedia-Präsentations-Systeme für größere Besuchergruppen realisiert werden.

 

Info: www.mirabyte.com

 

FrontFace (Foto: mirabyte)