Start Business Modernisierung der Messe Essen auf Kurs

Modernisierung der Messe Essen auf Kurs

Der Essener Messe-Aufsichtsrat hat in seiner Sitzung vom 30. November die Vergabe der Messe-Modernisierung an den Generalunternehmer Bilfinger Hochbau GmbH, Niederlassung Essen, beschlossen. 

Der 2. Mai 2016 als geplanter Termin für den Start der Umbaumaßnahmen kann gehalten werden. Ein weiteres Plus: Die Bauplanung kommt ohne die mehrjährige Nutzung des Parkplatzes P1 für bauliche Zwecke aus. Somit steht der P1 auch während der Bauzeit als Park- oder Veranstaltungsfläche sowie für das Essener Sommerfest zur Verfügung. 

„Ich freue mich sehr, dass es der Messe Essen gemeinsam mit allen Beteiligten auch unter schwierigen Rahmenbedingungen gelungen ist, nicht nur ein tragfähiges Modernisierungskonzept zu erarbeiten, sondern auch konsequent voranzutreiben“, so Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen und seit Anfang November neu gewählter Vorsitzender des Aufsichtsrates der Messe Essen. „Die Tatsache, dass die Vergabe an den Generalunternehmer nun sogar einige Wochen früher erfolgt ist, unterstreicht die Entschlossenheit, mit der die Messe Essen ihren Veränderungsprozess umsetzt.“

 

Info: www.essen.de , www.messe-essen.de